Trier

A64 für fünf Stunden wegen brennendem Auto gesperrt

STAND

Mehr als fünf Stunden lang ist die Autobahn 64 bei Trier in beide Richtungen am Mittwochabend gesperrt worden. Grund war ein brennendes Auto, aus dem Betriebsstoffe austraten und die Fahrbahn beschädigten, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Ursache für den Brand war den Angaben zufolge ein technischer Defekt am Auto.

STAND
AUTOR/IN