Zug auf Gleisen mit Hochspannungsleitungen (Foto: DB AG/Tom Gundelwein)

Zugverkehr in der Region Trier Neue Züge auf der Strecke Trier-Saarbrücken

Die deutsche Bahn wird ab Dezember mit neuen Zügen auf der Strecke Saarbrücken-Trier unterwegs sein. Die Bahn hat die Züge am Freitag vorgestellt. Sie verfügen über 206 Sitzplätze und 18 Stellplätze für Fahrräder.

Insgesamt hat das Unternehmen nach eigenen Angaben 25 neue Elektrozüge mit je vier Waggons gekauft. Sie werden auf der Strecke Trier-Saarbrücken und zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken eingesetzt. Die Züge sollen später zusätzlich auf der so genannten Weststrecke von Trier nach Konz und Saarburg unterwegs sein.

Nach Angaben der Deutschen Bahn sind sie durchgehend barrierefrei und mit WLAN ausgestattet. Die neuen Züge können bis zu 160 Stundenkilometer schnell fahren. Die 25 Züge kosteten 150 Millionen Euro. Die Anschaffung neuer Züge war im Rahmen der Ausschreibung und Vergabe der Strecken vom Land gefordert.

STAND