Trier Vier Jahre Haft wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs

Das Landgericht Trier hat einen Mann wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes zu vier Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er ab 1998 drei Jahre lang die Tochter seiner Lebensgefährtin unsittlich berührt hatte. Das Kind war zu Beginn der Taten elf Jahre alt. Das Gericht geht davon aus, dass es fast 170 Mal zu Übergriffen kam.

STAND