Trier Parents-for-Future richten offenen Brief an Trierer Schulen

Der Elternzusammenschluss „Parents-for-Future“ hat einen offenen Brief an alle weiterführenden Schulen in Trier geschrieben. Hintergrund ist der geplante globale Klimastreik, der nächste Woche Freitag auch in Trier stattfinden soll. Die Gruppierung fordert die Schulleiter in dem Brief auf, am Tag des Klimastreiks auf Prüfungen zu verzichten. Außerdem sollte es keine Strafen für Schüler geben, die sich an dem Klimastreik beteiligen. Die „Parents for Future“ schlagen vor, am 20. September einen Sonderprojekttag oder einen Unterrichtsgang zur Klima-Demonstration einzurichten. Bundesweit hätten bereits mehrere Schulen ihre geschlossene Teilnahme an den Demos zugesagt. Die Eltern verstehen ihren Brief aber nicht als Aufruf, dem Unterricht unerlaubt fernzubleiben. Vielmehr sollten Schüler darin bestärkt werden, ihre demokratischen Grundrechte wahrzunehmen.

STAND