Trier Neue Zugverbindungen zwischen Rheinland-Pfalz und Luxemburg

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember wird es eine neue grenzüberschreitende Zugverbindung geben. Das hat das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium mitgeteilt.

Die Regionalbahn werde dann über den Trierer Hauptbahnhof nach Luxemburg fahren. Auch in der Gegenrichtung gebe es eine Verbindung von Luxemburg nach Wittlich. Der Zug fahre einmal pro Stunde von montags bis samstags. Wesentlich länger werde die Reaktivierung der sogenannten Westtrasse dauern. Bislang verkehren auf der Strecke nur Güterzüge. Personenzüge könnten nach aktuellen Planungen ab Herbst 2024 wieder rollen.

STAND