Trier Fach Grundschul-Lehramt künftig an der Universität studierbar

Die Universität Trier bietet ab dem Wintersemester 2020/21 ein Studium zum Grundschul-Lehramt an. Damit soll laut Universität dazu beigetragen werden, den regionalen und auch landesweiten Bedarf an Grundschullehrern zu decken. Zum Start werde es etwa 120 Studienplätze geben. Die Universität rechnet mit einer hohen Nachfrage, daher werde der Zugang durch einen Numerus Clausus geregelt. Interessierte können somit an der Universität Trier künftig aus den drei Schularten Gymnasium, Realschule plus und Grundschule wählen und ihr Studium auch in Trier abschließen. In Rheinland-Pfalz ist Trier damit der zweite Standort nach Koblenz-Landau, an dem auf Grundschul-Lehramt studiert werden kann.

STAND