Trier Einigung im Verfahren wegen Römerexpress

Im Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Trier zur Fortführung der Touristenbahn Römerexpress haben sich die Beteiligten darauf geeinigt, dass der Landesbetrieb Mobilität die beiden Angebote neu prüfen muss. Beworben hatten sich der jetzige Betreiber des Römerexpress und die Stadtwerke Trier. Während des Verfahrens hatte sich herausgestellt, dass beide Anträge zur Abgabefrist im April unvollständig waren. Wann der Landesbetrieb Mobilität entscheidet, wer die Touristen-Bahn künftig betreibt, ist noch offen.

STAND