Viele bunte Ostereier (Foto: Brigitte Scholz)

Touristiker in der Region Trier zufrieden Höhere Buchungszahlen in den Osterferien

Die Tourismusorganisationen in der Region Trier erwarten in der Osterzeit deutlich mehr Übernachtungsgäste als im Vorjahr. Grund für den höheren Zuspruch sei der späte Ostertermin in diesem Jahr.

Der klassische Ostergast suche ein intensives Naturerlebnis in Eifel, Mosel oder Hunsrück, so die Touristiker. Die mildere Witterung Mitte April ziehe deswegen besonders Wandertouristen in die Region Trier.

Mehr Pauschalbuchungen

Man zähle deutlich mehr Pauschalbuchungen als im Vorjahr, so die Beobachtung der Touristiker. Vor einem Jahr war Ostern noch Ende März. Die meisten Wanderurlauber ziehe es auf die Premium-Fernwanderwege wie Eifelsteig oder den Saar-Hunsrück-Steig, so die Tourismusorganisationen.

Personenschifffahrt startet

An Ostern startet die Personenschifffahrt auf Mosel und Saar in die neue Saison. Die Schifffahrtsunternehmen kündigten leichte Preiserhöhungen an, je nach Streckenlänge im Bereich von ein bis zwei Euro.

STAND