Algensalat (Sujetbild) (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Andrea Warnecke, dpa Themendienst)

Rückruf von Algensalat in Trier 38 Menschen womöglich mit Noro-Virus infiziert

Nach dem Verzehr von Algensalat in Trierer Sushi-Restaurants haben sich inzwischen 38 Personen wegen Übelkeit und Durchfall beim örtlichen Gesundheitsamt gemeldet. Der Salat war mit Noro-Viren belastet.

Die Stadtverwaltung hatte zuvor bestätigt, dass mit Noro-Viren belasteter Salat an zwei Trierer Restaurants ausgeliefert worden war. Die betroffenen Restaurants waren von einem spanischen Lieferanten informiert worden und hatten den Algensalat daraufhin aus dem Verkehr gezogen.

Ein Sprecher der Stadt hatte den Rückruf am Mittwochabend dem SWR bestätigt. Ob jemand den belasteten Salat gegessen hat, war zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Noro-Viren lösen meist Magen-Darm-Erkrankungen aus.

STAND