Prüm Sanierte Basilika öffnet mit Festgottesdienst

Am Sonntag wird die Salvator Basilika nach der Sanierung mit einem Festgottesdienst offiziell wiedereröffnet. Die Messe leitet der Trierer Bischof Stephan Ackermann. Die Sanierung der Salvator Basilika hat etwas mehr als zwei Millionen Euro gekostet, sagte der Vorsitzende des Verwaltungsrats der Pfarreiengemeinschaft Prüm. Seit Anfang 2018 wurde der Innenraum der Salvator Basilika saniert. Schäden an Putz, Säulen und Fenstern wurden repariert, Wände und Decke neu gestrichen. Auch die Heizungsanlage musste komplett erneuert werden. Für Besucher wurden Multimedia-Stationen installiert. So können sie die bis zu Karl dem Großen zurückreichende Geschichte der Basilika mit dem barocken Hochaltar, dem Reliquienschrein mit der Sandale Christi und dem Grab Kaiser Lothars auch ohne Führung erfahren.

STAND