Neujahrsschwimmen im Gemündener Maar Kalter Sprung ins neue Jahr

Dauer

60 Männer und Frauen sind am Sonntag zum Neujahrsschwimmen im Gemündener Maar (Landkreis Vulkaneifel) gekommen. Die Teilnehmer stiegen in mehreren Gruppen in das 3,5 Grad kalte Wasser.

Rund 300 Besucher schauten sich das Spektakel an, das es am Gemündener Maar zum ersten Mal gab. Von den Teilnehmerbeiträgen sowie den Erlösen soll ein Defibrillator für das Naturfreibad Gemündener Maar angeschafft werden. SWR-Reporter Oliver Kring berichtet.

STAND