Luxemburg Deutsch-Luxemburgische Wirtschaftskonferenz

Bei der 18. Deutsch-Luxemburgischen Wirtschaftskonferenz geht es am Montagabend darum, wie die Pendlerströme ins Großherzogtum besser organisiert werden können. Experten diskutieren über neue Arbeitsmodelle, um einen Verkehrskollaps in Luxemburg zu vermeiden. Organisiert wird die Konferenz vom Luxemburger Verkehrsminister François Bausch und dem deutschen Botschafter in Luxemburg, Heinrich Kreft.

STAND