Die Hochmoselbrücke wird eröffnet (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Thomas Frey/dpa)

Nach 16 Jahren Bauzeit Hochmoselbrücke für den Verkehr freigegeben

Nach 16 Jahren Bauzeit ist am Donnerstag der Hochmoselübergang mit der Hochmoselbrücke eröffnet worden. Der 25 Kilometer lange Streckenabschnitt verbindet den Hunsrück mit der Eifel. 

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:30 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Um genau 13:58 Uhr durchschnitt Malu Dreyer (SPD) das schwarz-rot-goldene Band. Auch mehrere Hundert Bürger waren zum Startschuss auf das riesige Bauwerk gekommen. "Heute ist ein guter Tag für Rheinland-Pfalz", sagte die Ministerpräsidentin. Im Anschluss fuhr ein Konvoi mit Politikern über die Brücke. Sie ist mit 160 Metern Höhe die zweithöchste in Deutschland - nur die Kochertalbrücke in Baden-Württemberg ist noch 25 Meter höher. Am späten Nachmittag wurde sie für den normalen Verkehr freigegeben.

Politiker sehen Chancen für Region

Mit der "Jungfernfahrt" der Politiker ging das aktuell größte Brückenbauprojekt in Europa zu Ende. Seit Jahrzehnten wurde an der Querung über dem weiten Moseltal geplant, acht Jahre lang wurde gebaut.

Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) sagte dem SWR, die Region werde im Tourismus profitieren und Ortschaften würden vom Durchgangsverkehr entlastet. Eine wichtige europäische Verkehrsachse werde geschlossen. Dabei sei mit vielen Ausgleichsmaßnahmen dafür gesorgt worden, dass Umwelt -und Naturschutzinteressen gewahrt blieben.

"Die Hochmoselbrücke ist ein wahres Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst."

Steffen Bilger (CDU), parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerverkehrsministerium
Dauer

Der Hochmoselübergang ist laut Verkehrsministerium das mit Abstand größte Straßenbauprojekt in Rheinland-Pfalz und eines der bedeutendsten Verkehrsprojekte in Deutschland. Es verbindet nun nicht nur Eifel und Hunsrück sondern schafft auch eine direkte Straßenverbindung zwischen dem Rhein-Main-Gebiet und den Benelux-Staaten.

Die etwa 1,7 Kilometer lange Brücke ist eingebettet in einen 25 Kilometer langen neuen Straßenabschnitt der B50 zwischen Wittlich in der Eifel und dem Anschluss zur alten B50 bei Longkamp im Hunsrück. Die Hochmoselbrücke besteht aus zehn Pfeilern, die zwischen 20 und 150 Meter hoch sind. Die Arbeiten für den Bau des ersten Pfeilers starteten 2012.

Umstrittenes Großprojekt

Vor allem die Hochmoselbrücke sorgte für jahrelange Auseinandersetzungen zwischen Befürwortern und Gegnern. Die Befürworter versprechen sich von der Brücke weniger Verkehr in den Orten an der Mosel, positive Auswirkungen auf den Tourismus und eine bessere Anbindung der belgischen und niederländischen Nordseehäfen in das Rhein-Main-Gebiet.

Kritik kam am Donnerstag von den Grünen: Die Eröffnung "dieses monströsen Straßenbauprojekts" sei kein Grund zum Feiern, sagte die grüne Bundestagsabgeordnete Corinna Rüffer aus Trier. Die Hochmoselbrücke zerstöre die einmalige Naturlandschaft im Moseltal, sei schlecht fürs Klima und biete keine Antwort für die Mobilität in der Zukunft. Der "Gigant aus Beton" sei "ein Paradebeispiel für eine Verkehrspolitik von vorgestern."

Andere Gegner kritisierten neben dem Einschnitt ins Landschaftsbild eine nicht ausreichende Standsicherheit der Hochmoselbrücke und negative Auswirkungen auf den Weinbau. Außerdem stünden die Baukosten in keinem Verhältnis zum Nutzen der Brücke.

Dauer

Hochmoselübergang teurer als geplant

Ein Teil des Hochmoselüberganges ist auf der Eifelseite bereits seit 2014 für den Verkehr freigegeben.Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich nach Angaben des Landesbetriebs Mobilität auf etwa 483 Millionen Euro. Das sind 200 Millionen mehr als ursprünglich geplant. Allein der Bau der Hochmoselbrücke hat etwa 175 Millionen Euro gekostet.

Bilder von Michael Conrad

Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad (Foto: https://michael-conrad-fotografie.de/)
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
Bilder der Hochmoselbrücke vom Fotografen Michael Conrad https://michael-conrad-fotografie.de/ Bild in Detailansicht öffnen
STAND