Unbekannte haben in der Nacht zum 4. Dezember in Trier-Ehrang einen Lieferwagen angezündet. (Foto: Steil TV)

Autobrände in Trier Mutmaßlicher Brandstifter von Trier-Ehrang ermittelt

Beamte der Kriminalpolizei Trier haben einen Mann festgenommen, der in der vergangenen Woche einen Lieferwagen in Trier-Ehrang angezündet haben soll.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich demnach um einen 23-jährigen Obdachlosen. Der Mann sei einem Ermittlungsrichter vorgeführt worden. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Der Lieferwagen war vor einem REWE-Markt in Trier-Ehrang in Brand gesetzt worden. Die Polizei geht von mehreren 10.000 Euro Schaden aus, weil auch die Gebäudefassade durch das Feuer beschädigt wurde.

Unbekannte haben in der Nacht zum 4. Dezember in Trier-Ehrang einen Lieferwagen angezündet. (Foto: Steil TV)
Der Lieferwagen in Trier-Ehrang stand zum Zeitpunkt des Brandes nah an der Supermarkt-Fassade. Steil TV

Brandserie im Messepark

Ob der jetzt festgenommene Tatverdächtige auch für die Auto-Brände am Trierer Messepark in den Moselauen verantwortlich ist, wird derzeit ermittelt. Dort waren innerhalb weniger Tage drei Autos in Brand gesteckt worden.

STAND