Fit im Alter

90-jährige Senioren legen in Bernkastel-Kues Karateprüfung ab

STAND

Exakte Armbewegungen, Fußtritte und Kampfgeschrei. Im Seniorenheim Cusanusstift in Bernkastel-Kues ist das nichts besonderes. Denn dort wird regelmäßig Karatetraining angeboten.

Ein Karate-Trainer aus Traben-Trarbach gibt Karatekurse im Seniorenhaus Cusanusstift in Bernkastel-Kues. (Foto: SWR)
Mit 95 ist Lotti Schmitt die älteste Teilnehmerin. Sie hat sich extra einen Karateanzug gekauft, um stilecht die Prüfung ablegen zu können.
Maria Billingen ist 92. Für sie ist das Karatetraining eine schöne Freizeitbeschäftigung. Manchmal sind die Übungen schwerer, manchmal leicht, sagt sie. Vor der Prüfung hatte sie keine Angst. "Ich hab gedacht, dass schaffe ich locker."
Der 71-jährige Ottmar Koch hat einfach nur Freude am Training. Die Übungen macht er gerne mit, er ist froh, dass die Karateprüfung gut geklappt hat.
Anni Guttweiler ist 93 Jahre alt. Sie hat sich gut auf die Karateprüfung vorbereitet und fand die Übungen gar nicht so schwer. Sie liebt die Bewegung, die sie durch das Karatetraining machen kann.
Die 90-jährige Dorothea Mai war vor der Prüfung ziemlich aufgeregt. Die Boxbewegungen beim Karate findet sie am besten.
"Die Bewegungen und dass der Kopf auch gefordert, all das macht Spaß", sagt Ilse Kranz. Die 94-Jährige ist stolz, heute die Karateprüfung ablegen zu können. Sie selbst hat früher ihre Kinder zum Karatetraining begleitet, jetzt nimmt sie selber teil. Ihrer Kinder so sagt sie lachend, sind deshalb sehr stolz auf ihre fitte Mutter.
Bernkastel-Kues

Fit im Alter 90-jährige Senioren legen in Bernkastel-Kues Karateprüfung ab

Exakte Armbewegungen, Fußtritte und Kampfgeschrei. Im Seniorenheim Cusanusstift in Bernkastel-Kues ist das nichts besonderes. Denn dort wird regelmäßig Karatetraining angeboten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR