Linke nominiert Mainzer Sozialmediziner

Trabert: "Arztmobil geht auch als Bundespräsident"

STAND

Der Mainzer Sozialmediziner Gerhard Trabert tritt bei der Bundespräsidentenwahl gegen Amtsinhaber Frank-Walter Steinmeier an, obwohl er sich kaum Chancen ausrechnet. Dem SWR sagte er, er wolle aber die Gelegenheit nutzen, um auf die Missstände in Deutschland aufmerksam zu machen. Bedenken, dass eine Tätigkeit als Bundespräsident sein derzeitiges soziales Engagement einschränken könnte, habe er nicht.

Mainz

Mainzer Sozialmediziner Linke präsentiert Trabert als Kandidaten für Bundespräsidenten-Wahl

Die Linke hat den Mainzer Sozialmediziner Gerhard Trabert am Dienstag in Berlin als Kandidaten für die Wahl des Bundespräsidenten vorgestellt.  mehr...

Mainz

"Anwalt der Notleidenden" Mainzer Medienpreis für Obdachlosen-Arzt Trabert

Ob Obdachlose in Mainz oder Flüchtlinge in Griechenland, der Mainzer Sozialmediziner Gerhard Trabert hilft Menschen in Not. Dafür bekommt er jetzt den Mainzer Medienpreis.  mehr...

STAND
AUTOR/IN