Feuerwehr (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Anna Ross)

Das war der RLP-Newsticker am Freitag

Black Friday: Streik Amazon, Mann stirbt bei Brand, Tödlicher Unfall mit Lkw

Stand
AUTOR/IN
Susan Reindl
SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Auf "Wiederschreiben"!

Das war's für diese Woche wieder mit unserem Morgenticker. Am Montag ist mein Kollege Klaus Welsch für euch da. Macht`s gut, ich wünsche euch ein schönes Wochenende - ob auf Weihnachtsmärkten oder anderswo!

Prozess wegen sexuellen Missbrauchs

Das Landgericht Frankenthal verhandelt ab heute gegen einen jungen Mann aus Neustadt an der Weinstraße wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern. Er soll Mädchen dazu gebracht haben, ihm Videos zu schicken, auf denen sie sexuelle Handlungen an sich vornehmen.

Darüber berichtete SWR1 RP am 24. November 2023 um 9:30 Uhr

Streit zwischen Autofahrern eskaliert

Die Polizei sucht jetzt Zeugen wegen eines Vorfalls auf der A60. Dort ist bei Bingen ein Streit zwischen zwei Autofahrern eskaliert. Nach Angaben der Polizei hat sich die Auseinandersetzung am Dienstagnachmittag abgespielt. Beteiligt waren demnach der Fahrer eines silbernen Kombis und der eines schwarzen Golfs. Offenbar hatte der Golffahrer schon auf der Autobahn gedrängelt. An einer roten Ampel nach der Abfahrt Bingen-Ost sei die Situation eskaliert.

Bingen

Bedrängt und bespuckt Golffahrer gegen Mercedesfahrer: Streit auf A60 eskaliert

Dienstagnachmittag, stockender Verkehr auf der A60. Zwei Autofahrer geraten aneinander - so sehr, dass es an der Abfahrt Bingen-Ost zu einer Schlägerei kommt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 9:30 Uhr

Grünen-Parteitag: Aussichtsreiche Listenplätze für Rheinland-Pfälzer

Ein Blick nach Karlsruhe - dort findet heute der Bundesparteitag der Grünen statt. Romeo Franz aus der Nähe von Speyer und Jutta Paulus aus Neustadt an der Weinstraße ringen dabei heute um aussichtsreiche Listenplätze für die Europawahl.

RLP

Bundesparteitag stellt Liste für Wahl auf RLP-Grüne mit einem aussichtsreichen Listenplatz bei Europawahl

Jutta Paulus aus Neustadt an der Weinstraße hat gute Chancen, wieder ins EU-Parlament einzuziehen. Beim Bundesparteitag der Grünen kam sie auf Platz neun der grünen Liste zur Europawahl.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Kreuzfahrtschiff auf dem Rhein abgetrieben

Auf dem Rhein bei Trechtingshausen ist gestern ein Kreuzfahrtschiff abgetrieben. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei waren wegen eines technischen Defekts alle Motoren ausgefallen. Der Versuch, das Schiff zu ankern, misslang - zwei Anker gingen dabei verloren. Ein Frachtschiff musste ausweichen und riss bei dem Manöver eine Boje aus der Verankerung. Dieses Boot blieb aber ohne Schaden und konnte weiterfahren. Bei dem Kreuzfahrtschiff konnte ein Motor wieder in Gang gebracht werden, so dass dieses bis zur nächsten Anlegestelle nach Rüdesheim fahren durfte. Die 173 Passagiere an Bord blieben laut Polizei unverletzt.

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 8:30 Uhr

Ausbau A60 Thema im Bundesrat

Im Bundesrat in Berlin geht es heute unter anderem um den Ausbau der A60 zwischen Ingelheim und dem Autobahnkreuz Mainz-Süd. Sollte der Bundesrat den Tagesordnungspunkt heute durchwinken, bedeutet das allerdings nur verringerte Planungszeiten. Im Bundesverkehrswegeplan steht die A60 mit den Abschnitten zwischen Ingelheim und dem Kreuz Mainz schon seit vielen Jahren drin und zwar weit oben. Getan hat sich trotzdem nichts. Bevor die Strecke auf der A60 zwischen dem Dreieck Mainz und dem Kreuz Mainz von derzeit vier auf dann sechs Spuren verbreitert werden kann, müssen erst noch ein paar Hürden genommen werden. Aber, es könnte, wenn das heute beschlossen wird, tatsächlich ein bisschen schneller gehen.

Eine Unfallserie auf der A60 bei Mainz hat im Berufsverkehr zu Staus geführt. (Foto: SWR)

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November um 8:30 Uhr

Wörrstadt: Polizeikontrolle sollte Einbrecher ertappen

An der Autobahnauffahrt bei Wörrstadt in Rheinhessen hat die Polizei am Abend eine große Kontrolle durchgeführt, um mögliche Einbrecher zu stellen. Gut 40 Einsatzkräfte überprüften Fahrzeuge, um eventuell Einbruchswerkzeuge oder Diebesgut zu finden. Außerdem fuhren Streifen mit Polizei- und Zivilautos durch Ortschaften in und um Wörrstadt. Die Aktion sollte den Anwohnern unter anderem ein Gefühl der Sicherheit geben. Hintergrund war, dass es zuletzt mehrere Wohnungseinbrüche in den Gemeinden gegeben hatte. Bei der Kontrolle gestern Abend konnten aber keine Einbrecher dingfest gemacht werden.

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 6:30 Uhr

Kaiserslautern: Aktionsfahne zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Jede dritte Frau in Deutschland wird mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von Gewalt. Der Aktionstag "Nein zu Gewalt an Frauen" soll darauf aufmerksam machen. Offiziell wird der Tag morgen begangen, in Kaiserslautern gibt es dazu schon heute eine Aktion. Gegen 14 Uhr soll am Rathaus in Kaiserslautern die Aktionsfahne zum Tag gegen Gewalt an Frauen gehisst werden. Vor dem Lauterer Rathaus ist eine Kundgebung geplant, dabei geht es um Solidarität mit Opfern von Gewalt.

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 6:30 Uhr

Machen Tablets & Co unsere Kinder dümmer?

Eine Frage, die vor allem Eltern beschäftigen dürfte - werden Kinder durch die Nutzung von Tablets, Computern & Co dümmer? Es gibt zumindest viele Wissenschaftler, Medienpädagogen und Ärzte, die das bei Kindern bis zu einem gewissen Alter so sehen. In Schweden zum Beispiel möchte die Regierung inzwischen auch wieder mehr klassische Unterrichtsmaterialien an Schulen sehen, sprich Bücher und Hefte. SWR Bildungsexperte Ralf Caspary schaut in seinem Kommentar differenziert auf das Thema:

"Die Kreidezeit ist vorbei" Tablets aus dem Unterricht verbannen? Kommentar zur Digitalisierung an Schulen

40 Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen fordern von den Kultusministern ein Moratorium der Digitalisierung an Schulen. Ein Kommentar von Ralf Caspary aus der Wissenschaftsredaktion:

Auch im Norden von RLP starten Weihnachtsmärkte

Da wir es vorhin von Weihnachtsmarkt hatten: Nicht nur in Trier öffnet heute der Weihnachtsmarkt, sondern auch im Norden von Rheinland-Pfalz könnt ihr ab heute wieder Glühwein trinken und Reibekuchen essen - so zum Beispiel in Koblenz. Rund 100 Buden sind auf mehreren Plätzen in der Altstadt verteilt. Auch in Neuwied und Andernach beginnen heute die Weihnachtsmärkte. In Andernach gibt’s auch in diesem Jahr wieder die "Lebende Krippe".

Wer noch mehr Übersicht mag, der kann hier gerne nochmal reinlesen:

Rheinland-Pfalz

Nach Ende der Weihnachtszeit Winter- und Silvestermärkte begleiten RLP ins neue Jahr

Landauf und landab lockten Weihnachtsmärkte in Rheinland-Pfalz mit Lebkuchen, Verkaufsbuden und Glühweinständen. Der Großteil ist geschlossen und abgebaut, andere sind nach den Feiertagen in Wintermärkte übergegangen.

SWR4 am Wochenende SWR4

Was geschah am 24. November?

...1993: Ein britisches Gericht verurteilt zwei elfjährige Jungen wegen Entführung und Ermordung eines Zweijährigen zu einer Freiheitsstrafe von unbegrenzter Dauer. 2001 kommen sie frei. Die Tat hatte über die Grenzen von Großbritannien hinaus großes Entsetzen ausgelöst.

...1991: Queen-Sänger Freddie Mercury stirbt an den Folger einer Aids-Erkrankung. Er wurde 45 Jahre alt.

Freddie Mercury (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | dpa)

...1963: Zwei Tage nach dem Mord an US-Präsident John F. Kennedy erschießt der Nachtclubbesitzer Jack Ruby in Dallas den mutmaßlichen Attentäter Lee Harvey Oswald.

...1874: Der Stacheldraht wir patentiert. Erfunden wurde er vom US-amerikanischen Farmer Joseph F. Glidden als günstige Alternative zum Holzzaun.

Weihnachtsmarkt Trier öffnet

Ein "Guten Morgen" nach Trier! Freut ihr euch schon? Bei euch öffnet heute der Weihnachtsmarkt. Und alle Nicht-Trierer und Nicht-Triererinnen dürfen sich auch freuen, wenn sie diesen besuchen wollen - denn für Sicherheit ist gesorgt. Die Polizei ist mit zivilen und uniformierten Streifen vor Ort. An den Zufahrtsstraßen gibt es Absperrungen, damit kein Fahrzeug auf das Gelände fahren kann, so die Polizei. Samstags werden die Beamten von Polizistinnen und Polizisten aus Luxemburg und Frankreich sowie aus dem Saarland unterstützt. Spezielle Bereiche auf dem Trierer Weihnachtsmarkt werden außerdem mit Videokameras überwacht. Auf dem Trierer Weihnachtsmarkt gibt es in diesem Jahr 80 Buden. Nach Angaben der Organisatoren wurden die Öffnungszeiten wieder verlängert.

Abendliche Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt in Trier (Foto: Stadt Trier)
Abendliche Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt in Trier

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 7:30 Uhr

Toter bei Brand im Kreis Kaiserslautern

Bei einem Brand in einem Haus in Steinwenden im Kreis Kaiserslautern ist am Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lebte er in einer Einliegerwohnung. Möglicherweise sei der Brand ausgebrochen, weil der Mann im Bett eine Zigarette geraucht habe. Näheres müssten die Ermittlungen ergeben.

Darüber berichtete SWR1 RP am 24. November 2023 um 7:30 Uhr

Mainz: Viele kennen Projekte zur Bürgerbeteiligung nicht

Die Umgestaltung des Rheinufers oder ein neuer Spielplatz - in Mainz laufen seit letztem Jahr viele Projekte, bei denen sich die Menschen aktiv beteiligen können. Viele wissen aber nicht, wie. Bei einer Straßenumfrage des SWR gaben die meisten Befragten an, dass sie die Bürgerbeteiligung in der jetzigen Form noch nicht kennen. Wenn ihr mehr darüber wissen möchtet, könnt ihr gerne hier nachlesen:

Mainz

Die Stadt mitgestalten Mainz bietet mehr Bürgerbeteiligung - Aber kaum einer weiß davon

Die Umgestaltung des Rheinufers oder ein neuer Spielplatz - in Mainz laufen seit letztem Jahr viele Projekte, bei denen sich die Bevölkerung aktiv beteiligen kann. Viele wissen aber nicht, wie.

SWR4 RP am Montag SWR4 Rheinland-Pfalz

Der Blick nach Deutschland und in die Welt

  • Die Grünen setzen heute ihren Bundesparteitag in Karlsruhe fort. Dort wollen die Delegierten den sechsköpfigen Bundesvorstand um die beiden Chefs Ricarda Lang und Omid Nouripour neu wählen. Sowohl Lang als auch Nouripour kandidieren erneut, eine Wiederwahl gilt als sicher. Zudem beginnen die Delegierten mit den Wahlen für die Plätze auf der Liste zur Europawahl. Auch zwei Grüne aus Rheinland-Pfalz bewerben sich um aussichtsreiche Listenplätze.
  • Die Gewerkschaften IG Metall und IGBCE demonstrieren heute an mehreren Orten für höhere Strompreis-Entlastungen in der energieintensiven Industrie. Zu einer Kundgebung in Duisburg werden rund 10.000 Beschäftigte unter anderem aus der Stahl-, Metall- und Chemieindustrie erwartet. Die Gewerkschaften fordern eine zeitlich befristete Entlastung beim Strompreis. Das vor zwei Wochen vorgestellte Strompreispaket der Ampel-Koalition bewerten sie als unzureichend.
  • Die zwischen Israel und der islamistischen Hamas vereinbarte Feuerpause soll heute beginnen. Während der zunächst auf vier Tage angelegten Waffenruhe soll ein Teil der von der Hamas aus Israel verschleppten Geiseln freikommen. Im Gegenzug will Israel palästinensische Häftlinge aus seinen Gefängnissen entlassen.

Besonderer Strompreis für Betriebe: IG Metall ruft zu Aktionstag auf

Die IG Metall ruft heute zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Weil die Strompreise nach wie vor hoch seien, bräuchten Industriebetriebe, die bei der Herstellung viel Energie verbrauchen, dringend Unterstützung vom Staat, so ein Sprecher der IG Metall Koblenz. Die Betriebe müssten für eine bestimmte Zeit entlastet werden, damit sie die Zeit überbrücken könnten, bis die Strompreise wieder sinken. Nach Angaben der Gewerkschaft beteiligen sich auch Beschäftigte der Metall- und Recyclingbetriebe Novelis in Koblenz und Ecobat in Braubach am Aktionstag. Dort wird es Kundgebungen geben.

Koblenz

Bundesweiter Aktionstag der IG Metall Koblenz und Braubach: Kundgebungen für niedrigeren Strompreis

Die IG Metall fordert einen besonderen Strompreis für energieintensive Betriebe. Der jetzige Strompreis gefährde langfristig Arbeitsplätze und die globale Wettbewerbsfähigkeit.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 6:30 Uhr

Geht ihr am Black Friday auf Schnäppchenjagd?

Passanten  und Schaufenster mit Aufschrift "Black-Friday" (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Hannes P Albert)

Das waren noch Zeiten, als zum Beginn des Sommer- oder Winterschlussverkaufs scharenweise Hausfrauen vor den Toren der großen Kaufhäuser standen und mit Öffnung der Türen im Pulk auf den Grabbeltisch mit 10er-Pack-Baumwollunterhosen zustürmten.

Inzwischen läuft die Schnäppchenjagd dezenter ab: Am heutigen Black Friday kann man nicht nur in den Geschäften, sondern eben auch im Internet auf die Suche nach Rabatten und Preisknallern gehen. Wie sieht es bei euch aus?

Die Abstimmung ist bereits beendet.

Geht ihr heute am Black Friday auf Shopping-Tour?

  • Ich gehe am Black Friday regelmäßig auf Schnäppchen-Suche.

    So viele Produkte sind heruntergesetzt - nie ist die Gelegenheit so günstig!

    2,9%
  • Ich gehe nie gezielt am Black Friday einkaufen.

    Viele vermeintliche Schnäppchen sind in Wahrheit gar keine, und außerdem wird man nur verleitet, Dinge zu kaufen, die man nicht braucht.

    74,0%
  • Ich shoppe ab und zu am Black Friday.

    Wenn ich eine größere Anschaffung plane, warte ich manchmal schon bewusst den Black Friday ab. Ich bin aber nicht regelmäßig bei der Schnäppchenjagd dabei.

    23,1%

Hinweis: Das Abstimmungsergebnis zeigt ein Meinungsbild unserer Nutzer*innen und ist nicht repräsentativ.

HIV-Testwoche

Derzeit findet die Europäische HIV-Testwoche statt - noch bis zum 27. November. Das Motto "Lass dich testen". Das Ziel ist, den Zugang zu Testangeboten zu verbessern, sowie ein Bewusstsein für die Vorteile früh erkannter Infektionen zu fördern und zum HIV-Test zu motivieren. Mehr dazu erfahrt ihr hier auf unserem Instagram-Kanal:

So läuft der Verkehr in Rheinland-Pfalz

Ihr fahrt gerne auf den letzten Drücker los? Dann empfehle ich euch, hier zu checken, ob die Straßen auch frei sind.

Nach Pestizid-Entscheidung: Unterschiedliche Reaktionen aus der Pfalz

Viele Winzer und Landwirte in der Pfalz haben erleichtert darauf reagiert, dass der Einsatz von Pestiziden weiterhin erlaubt sein wird. Das EU-Parlament hatte sich diese Woche gegen ein Verbotsgesetz entschieden. Besonders umstritten war in der Pfalz das EU-Vorhaben, in Natur- und Wasserschutzgebieten, den Einsatz von Pestiziden ganz zu verbieten. Selbst Bio-Winzer zeigten sich erleichtert, dass diese EU-Verordnung nicht umgesetzt wird. Denn: Selbst im Bio-Weinanbau müsse man zur Vermeidung von Pilzen und anderen Pflanzen-Krankheiten biologische Pestizide einsetzen. Umweltexperten der Uni Landau hingegen kritisieren, dass das Gesetz nicht kommt. Verbraucher müssten weiterhin hochbelastetes Obst und Gemüse essen und die Artenvielfalt ginge weiter zurück.

Pfalz

Landwirte erfreut - Wissenschaftler empört Pestizide weiter erlaubt - Landwirte in der Pfalz begrüßen EU-Entscheidung

Das Europäische Parlament hat am Mittwoch entschieden: Es wird bis auf weiteres keine Reduktion von Pestiziden in der Landwirtschaft geben. Bauern und Winzer freut das, Umweltexperten sind entsetzt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 6:30 Uhr

Koblenz: Ver.di ruft Amazon-Beschäftigte zum Streik auf

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Mitarbeitenden von Amazon in Koblenz heute am Black Friday zum Streik auf. Wie die Gewerkschaft mitteilt, sollen die Beschäftigten den ganzen Tag ihre Arbeit niederlegen. Ver.di fordert unter anderem, dass der Online-Händler den Flächentarifvertrag des Einzel- und Versandhandels anerkennt. Amazon teilte mit, die Bestellungen würden aber pünktlich ausgeliefert.

Darüber berichtete SWR4 RLP am 24. November 2023 um 6:30 Uhr

Mehr Verständnis für Turnbeutelvergesser!

Sportunterricht in der Schule. Oh, oh. Da hat jeder von uns so seine Erinnerungen - gute oder schlechte. Viele Kinder haben heutzutage kaum Lust auf Schulsport. Aber woran liegt das? Oft fehlt Verständnis dafür, denn Sport ist gesund, trägt zum Selbstbewusstsein bei...und, und, und...Mein Kollege Daniel Stender aus der Kulturredaktion/SWR2 meint, es braucht dringend Reformen und er hat sich mal in die Welt der Turnbeutelvergesser hineingedacht! Ein Artikel, den ich euch nicht vorenthalten möchte: 

Debatte um Schulsport Sportskanonen aufgepasst: Mehr Verständnis für Turnbeutelvergesser!

Kinder machen offenbar weniger Sport als früher, sie haben auch kaum Lust auf Schulsport. Liegt das Problem bei den Schülerinnen und Schülern? Oder doch eher an der Art, wie Schulsport vermittelt wird?

Immer mehr Jugendliche verschuldet

Apropos Shoppen: auch da kann man sich verschulden. Übrigens, immer mehr Jugendlichen starten mit Schulden ins Erwachsenenleben. Auch in Rheinland-Pfalz trifft es immer mehr Jugendliche. Die Gründe, warum junge Leute sich verschulden sind vielfältig - die Tipps, um Schulden zu vermeiden, allerdings auch:

Rheinland-Pfalz

TikTok, Klarna, Kredite und die Inflation Hier erhalten Jugendliche und junge Menschen in RLP Hilfe bei Schulden

Mit Schulden ins Erwachsenenleben starten. Auch in Rheinland-Pfalz trifft es immer mehr Jugendliche. Die Gründe sind vielfältig. Die Tipps, um Schulden zu vermeiden, aber auch.

Black Friday und Schnäppchenjagd - Warnung vor Fake Shops

Jetzt gehe ich mit euch shoppen 😉 - denn heute ist Black-Friday. Aber ein bisschen aufpassen sollten wir: Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland mit Sitz in Kehl warnt vor Fake-Shops am Black Friday. Rund um den Rabatte-Tag würden kriminelle Aktivitäten im Internet seit Jahren zunehmen, so ein Sprecher. Mehr Infos hat Tobias Frey aus der SWR-Wirtschaftsredaktion für euch zusammengefasst:

.

Salmtal: Mann stirbt bei Unfall mit Lkw

Gestern Abend hat sich auf der L141 zwischen Wittlich und Salmtal ein schwerer Unfall ereignet. Ein 32-Jähriger ist dabei ums Leben gekommen. Er war in den Gegenverkehr geraten und in einen Lkw geprallt. Warum ist nicht bekannt. Durch den Zusammenstoß wurde der Autofahrer eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Salmtal

Auto und Laster kollidieren Autofahrer stirbt bei Verkehrsunfall mit Lkw in der Nähe von Salmtal

Am frühen Donnerstagabend hat sich nahe Salmtal (Kreis Bernkastel-Wittlich) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Das Wetter: Temperaturen purzeln - eventuell Schnee

Heute ist es nass-kalt. Die Werte steigen bis auf maximal acht Grad in Rheinland-Pfalz, "und es wird auch nicht wärmer", sagt Wetterexperte Thomas Ranft. Nachmittags kühlt es nochmal ab, und der ein oder andere bekommt die ersten Schneeflocken zu Gesicht. Für die nächsten Tage, sagt Ranft, geht "das Temperatur-Niveau weiter abwärts."

Video herunterladen (28,2 MB | MP4)

Das wird heute wichtig in Rheinland-Pfalz

  • Sind die rheinland-pfälzischen Schulleiter zufrieden mit ihrem Job und mit ihren Arbeitsbedingungen? Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) stellt am Vormittag eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa vor, bei der es um die größten Probleme an den Schulen im Land und die Berufszufriedenheit bei den Schulleitungen geht. Ein weiterer Aspekt der Umfrage war auch der Lehrermangel.
  • Der AfD-Politiker Michael Frisch wird sich am Mittag zu seiner Abwahl als Vorsitzender der rheinland-pfälzischen AfD-Landtagsfraktion äußern. Der 66-Jährige möchte gemeinsam mit seinem Parteikollegen Martin Louis Schmidt auch erklären, warum sich die beiden für einen Austritt aus der Fraktion entschieden haben. Bei einer Fraktionssitzung am Mittwoch war der 46-jährige Jan Bollinger zum neuen Fraktionschef gewählt worden. Anschließend waren Zerwürfnisse zwischen Frisch und Bollinger deutlich geworden.
  • Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) wird heute in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Laut Bundespräsidialamt folgt Steinmeier damit einer seit Jahrzehnten bestehenden Praxis, langjährige Regierungschefs der Länder mit dem Verdienstkreuz zu ehren. Damit würdige man deren herausragende Rolle im föderalen System der Bundesrepublik.

Guten Morgen, Rheinland-Pfalz!

Jetzt ist diiiie Gelegenheit eurem Schatz die magischen drei Worte ins Ohr zu raunen: "Heute ist Freitag!"😉 - Und nicht nur das, heute dürft ihr auf eine sehr praktische Art und Weise Nahrung aufnehmen - denn heute ist "Über-der-Spüle-Essen-Tag"! Dieser kommt zum einen von unseren transatlantischen Nachbarn und zum anderen vielleicht daher, dass diese vom Thanksgivingfeiern gestern kein sauberes Geschirr mehr im Schrank haben und die Reste am besten direkt aus dem Kühlschrank über der Spüle verzehren. Und ich wette, bei vielen von uns ist öfter mal "Über-der Spüle-essen-Tag"😋...so und jetzt schauen wir, was es so alles Neues in Rheinland-Pfalz gibt.

Spüle (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Zoonar | Olga Simonova)

Herzlich willkommen beim Ticker für Rheinland-Pfalz am Freitag! Ich bin Susan Reindl und schaue mit euch auf alles, was heute im und rund um das Land wichtig ist.

Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt, schickt mir gerne eine Mail an rlp-newsticker@swr.de.

Und wenn ihr schicke Fotos vom Sonnenaufgang, eurem Morgenkaffee oder Ähnlichem habt, die ihr mit uns teilen wollt - hier geht's zum Formular.

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Donnerstag ++ Platzmangel im Mainzer Frauenhaus ++ Bahnunfall bei Kirn ++ Immer weniger Bäcker ++

Das Mainzer Frauenhaus klagt kurz vorm Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen über zu wenig Plätze, und nahe dem Bahnhof Kirn wurde ein Gleisarbeiter schwer verletzt.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Mittwoch ++ Wolf zurück im Hunsrück ++ Brand in Worms ++ Geldautomaten-Sprengung ++

Was ist in der vergangenen Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Tag? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz