Eine Person greift ein Osterei von einem Stapel bunter Eier. (Foto: IMAGO, IMAGO / Panthermedia)

Tipps für Ausflüge und Veranstaltungen

Was ist los in Rheinland-Pfalz am Osterwochenende?

STAND
AUTOR/IN
Tim Stobbe
Tim Stobbe ist Redakteur bei SWR Aktuell in Rheinland-Pfalz (Foto: SWR)

Osterbräuche, Ritterspiele oder einfach wandern: An Ostern gibt es kaum Corona-Einschränkungen mehr Tür. Wir haben Tipps gesammelt, wo sich in Rheinland-Pfalz ein Besuch lohnt.

Mit dem Wegfall der meisten Corona-Beschränkungen seit dem 3. April sind vielerorts Ausflüge und Veranstaltungen fast wie in Vor-Corona-Zeiten möglich. Bei den meisten Veranstaltungen wird zumindest in geschlossenen Räumen und in Menschengedränge Abstandhalten und Maske-Tragen empfohlen.

Der Übersichtlichkeit halber finden Sie Osterveranstaltungen und Ausflugstipps nach Regionen sortiert. Mit einem Klick auf die Wunschregion landen Sie direkt dort.

Eierlage, Ritter und Wandern in Eifel und am Mittelrhein

104 rohe Eier und zwei junge Läufer sind die Protagonisten bei der traditionellen Eierlage in Schönecken (Eifelkreis Bitburg-Prüm). Am Ostermontag findet der Wettkampf statt, der seinen Ursprung im 16. Jahrhundert hat.

Oster-Vergnügen für Familien gibt es Ostersonntag und -montag im Eifelpark in Gondorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm). Es gelten keine Corona-Zugangsbeschränkungen mehr, auch Maskenpflicht gibt es nicht. Eine Maske wird allerdings an manchen Orten empfohlen. Alle Informationen gibt es auf der Webseite des Parks.

Nicht nur den Schatz im Silbersee, sondern auch Ostereier können Schatzsuchende an den beiden Ostertagen in den Erlebniswelten Grubenfeld in Mayen (Kreis Mayen-Koblenz) suchen.

Das Mayener Grubenfeld: Schroffe Felswände und Infotafel auf der Wiese (Foto: Stadtverwaltung Mayen)
Das Mayener Grubenfeld Stadtverwaltung Mayen

Keine Ostereier, sondern Millionen Gelbe Narzissen lassen sich bei einer geführten Wanderung im oberen Oleftal (Kreis Euskirchen) entdecken. Jedes Frühjahr verwandeln die Blumen die Wiesen in gelbe Blütenteppiche. Die Führung ist kostenpflichtig, weitere Informationen gibt es online.

Auf dem Loreley-Plateau bei St. Goarshausen (Rhein-Lahn-Kreis) wird nach Corona-bedingter Pause wieder das Oster-Ritterturnier ausgetragen. Von Karsamstag bis Ostermontag erwarten die Besucher neben dem täglichen Lanzenstechen ein Mittelaltermarkt mit Gaukelei und Musik. Nach derzeitigem Stand wird es keine Corona-Zugangsbeschränkungen und keine Maskenpflicht geben.

Video herunterladen (10 MB | MP4)

An der Rheinschleife und dem Fünfseenblick gelten keine verschärften Regeln mehr für den Aussichtspunkt oder den Aussichtsturm. Es gelten aber die Regeln der Betreiber, beispielsweise der Sesselbahn Boppard (Rhein-Hunsrück-Kreis). Das bedeutet: Maskenpflicht an der Kasse und beim Ein- und Ausstieg. Weil es im vergangenen Jahr mehrfach zu Diskussionen kam, weist der Betreiber ausdrücklich darauf hin, dass keine Ausnahmen gemacht werden.

Osterwandern und Fischfestival im Hunsrück

Die Hängeseilbrücke Geierlay kann seit dem 3. April wieder kostenfrei und ohne Corona-Auflagen überquert werden. Wer zudem vor dem Osterfestessen noch ein paar Schritte sammeln möchte, kann das am Karsamstag bei einer geführten Wanderung auf der Traumschleife Burgstadt-Pfad bei Kastellaun (Rhein-Hunsrück-Kreis) tun. Die Wanderung ist kostenpflichtig, eine Anmeldung ist erforderlich.

Feuersalamander im Wald bei Herschwiesen im Hunsrück.  (Foto: SWR)
Feuersalamander im Wald bei Herschwiesen im Hunsrück.

Ebenfalls in Kastellaun führt der Nachtwächter in der Dämmerung des Karsamstags durch die Gassen der Altstadt und zur mittelalterlichen Burg. Auch hier ist eine kostenpflichtige Anmeldung erforderlich.

Nicht unbedingt österlich, aber zumindest an Karfreitag passend mit Fisch geht es beim Fischfestival Saar-Hunsrück zu. 15 Restaurants der Wanderregion nehmen teil. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Festivals.

Neben dem regulären Programm etwa im Tierpark Rheinböllen (Rhein-Hunsrück-Kreis) und im Tier-Erlebnispark Bell (Rhein-Hunsrück-Kreis) gibt es im letzteren im April ein Abendprogramm für Familien. Beim Lichterzauber gibt es Musik und Kinderprogramm sowie die Möglichkeit, die dämmerungs- und nachtaktiven Tiere zu beobachten.

Eierkibben und Wandern an der Mosel

Am Ostersonntag werden ab 11 Uhr am Weinhof in Winningen an der Mosel (Kreis Mayen-Koblenz) wieder Ostereier aneinander gedotzt. Rund um den Weinhexbrunnen suchen die Winninger beim sogenannten Ostereierkibben ihre "Eiergegner". Dazu gibt es laut Gemeinde den berühmten Eierwein.

Winningen

Osterveranstaltungen nach Pandemie-Pause Von Eierschibbeln bis Eierwerfen - Osterbräuche in der Region Koblenz

Die Pandemie hat zuletzt vielen Osterbräuchen und -festen in der Region Koblenz einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt gibt es wieder Eierkibben, -weitwurf und -schibbeln.  mehr...

Für mehr Naturnähe eignet sich der Moselsteig: Am Dienstag erst jährte sich sein Bestehen zum achten Mal. In der Pandemie hat das Wandern dort einen großen Aufschwung erlebt.

Zum Osterwochenende sollen an Saar und Mosel die Fahrgastschiffe mit ihren Touren starten. In den vergangenen Jahren fiel der Saisonauftakt für die Personenschifffahrt wegen Corona-Verordnungen ins Wasser. Von Ostern bis Oktober sollen die Schiffe fahren. Details zu Fahrplänen gibt es im Netz.

Schießen und Eierrätsel in der Pfalz

Kaiserslautern

Parks, Museen und Ostereiersuche Das können Sie an Ostern im Westen der Pfalz unternehmen

Ostern muss nicht langweilig werden. In der Westpfalz gibt es am Wochenende viel zu erleben.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Die Schützengesellschaft "Sankt Hubertus" in Edenkoben (Kreis Südliche Weinstraße) veranstaltet von Samstag bis Ostermontag das traditionelle Osterei-Schießen.

Im Zoo in Landau erwartet die Besucher der Zooschule am Ostermontag eine Ausstellung mit großen, kleinen und farbigen Eiern. Außerdem veranstaltet der Zoo ein Quiz unter der Frage: "Welcher Vogel legt welches Ei?".

Kandel

Ostereiersuchen, Gärren und Eiergecksen Was die Pfalz an Ostern zu bieten hat

In den Ostertagen ist in der Pfalz einiges los und wird vieles geboten: Von traditionellen Osterbräuchen über Ostereiersuchen und Ostereierschießen.  mehr...

Draußen unterwegs in Rheinhessen

Rheinhessen-Touristik empfiehlt für die freien Ostertage bei hoffentlich frühlingshaftem Wetter die Region zu Fuß oder auf dem Rad zu erkunden. Online gibt es zahlreiche Wander- und Radtour-Vorschläge für Rheinhessen.

Oster-Traditionen im Westerwald

In Horhausen (Kreis Altenkirchen) findet am Ostersonntag nach Angaben der Gemeinde das traditionelle Ostereierwerfen auf der Wiese am Feuerwehrhaus statt. Der Wettbewerb beginnt um 14 Uhr und wird bereits zum 34. Mal ausgetragen. In verschiedenen Altersgruppen treten Kinder und Erwachsene gegeneinander im Eier-Weitwurf an.

Koblenz

Tierparks, Burgen, Wandern und Radfahren Nichts wie raus an Ostern: Tipps für Ausflüge im Norden von RLP

Viele Menschen freuen sich an Ostern auf ein bisschen Abwechslung. Die gute Nachricht: Etliche Ausflugsziele im Norden von RLP sind wieder ohne Einschränkungen geöffnet.  mehr...

Seit mehr als 100 Jahren treffen sich die Einwohner von Norken (Westerwaldkreis) zum sogenannten Eierschibbeln. Dazu wird auf dem Vereinsgelände, dem Schibbelrain, mit zwei langen Holzleisten versucht, ein Osterei so zu steuern, dass es ein sogenanntes Setzei trifft.

Kuchen, Kekse & Co. Backen für die Osterzeit

Auch für die Osterzeit wird gern gebacken. Egal ob Osterlämmchen, bunte Kekse oder einen schönen Kuchen. Es gibt so viele Möglichkeiten. Hier ein paar leckere Rezept-Ideen!  mehr...

So vermeiden Sie Infektionen Eier auspusten: Achtung vor Salmonellen

Kein Osterfest ohne bunte Eier: Beim Auspusten und Bemalen von rohen Eiern sollten allerdings einige Hygieneregeln befolgt werden, sonst können Erkrankungen durch Salmonellen nicht ausgeschlossen werden.  mehr...

Eier aufessen nach Ostern So viele hartgekochte Ostereier pro Tag sind gesund

Das Osternest quillt über - so viele bunte Eier vom Osterhasen. Fragt sich, wie viele hartgekochte Ostereier man täglich verputzen darf, ohne dass es der Gesundheit schadet?  mehr...

Rheiland-Pfalz

Ostern und Corona: Alles wieder erlaubt? Das sollten Sie bei Oster-Gottesdiensten in RLP beachten

2G, Lockdown, Anmeldepflicht: In den vergangenen zwei Jahren galten an Ostern strenge Corona-Auflagen. Inzwischen sind die meisten Maßnahmen aufgehoben worden. Dennoch gibt es je nach Kirchengemeinde ein paar Regeln zu beachten.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Was geht, was (noch) nicht? Aktuelle Corona-Regeln in RLP - Isolationspflicht gestrichen

Das Corona-Infektionsgeschehen beruhigt sich weiter in Rheinland-Pfalz. Infolgedessen werden die Vorsichtsmaßnahmen weiter zurückgefahren.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Auch in Ämtern und Behörden Hier bleibt die Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz bestehen

Die meisten Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz sind passé. Allerdings gibt es immer noch Bereiche, in denen Maske getragen werden muss - beispielsweise beim Gang zum Amt.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP