STAND

Video herunterladen (5,6 MB | MP4)

Shoppen gehen in der Pandemie - theoretisch ist das unmöglich. Denn laut der geltenden Corona-Regeln dürfen im Lockdown nur Drogerien und Supermärkte öffnen. Aber dort gibt es oft auch Spielzeug, Kleidung oder Küchengeräte. Ein Traditionskaufhaus in Frankenthal fand das unfair und erwirkte jetzt seine Teilöffnung.

Koblenz

Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz Einkaufsmärkte dürfen auch Kleidung und Spielzeug verkaufen

Zwei Geschäfte im nördlichen Rheinland-Pfalz dürfen trotz Corona-Lockdowns vorläufig ihr gesamtes gemischtes Warensortiment anbieten. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz im Eilverfahren entschieden.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN