SWR-Wissenschaftsredakteur Pascal Kiss zu TRON

"Die große Vision ist, individuelle Krebsmedikamente herzustellen"

STAND

Video herunterladen (8,5 MB | MP4)

Impfstoffe gegen Malaria, Diabetes oder eben Krebs - dabei soll das Mainzer Forschungsinstitut TRON der Wegbereiter sein. Eine Einschätzung dazu von Pascal Kiss aus der SWR-Wissenschaftsredaktion.

Mainz

Mehr Geld für Mainzer Institut Forscher suchen nach neuen individuellen Krebsmitteln

Kommt nach dem Corona-Impfstoff auch der erste Krebs-Impfstoff aus Mainz? Am Mainzer TRON wird daran geforscht. Jetzt werden 200 Millionen Euro investiert.  mehr...

Mainz

Erster Patient behandelt BioNTech meldet Fortschritt bei Entwicklung von Krebsimpfstoff

BioNTech arbeitet nicht nur am Impfstoff gegen Corona. Das Mainzer Unternehmen ist nun in die zweite Testphase für einen Krebsimpfstoff gestartet: Der erste Patient mit unheilbarem Hautkrebs habe das Mittel gespritzt bekommen.  mehr...

Impfstoff als Hoffnungsträger Wie mRNA auch bei der Heilung von Krebs helfen könnte

Durch die Corona-Pandemie haben die mRNA-Impfstoffe den Durchbruch geschafft. Doch ganz neu ist der Ansatz nicht. Die mRNA-Technik kommt eigentlich aus der Krebsforschung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN