Folgen für Mensch und Natur

SWR Extra - Dürre im Südwesten

STAND

Seit Wochen ist es im Südwesten sehr heiß und es fällt kaum Regen. Das hat Folgen für viele Bereiche unseres Lebens und die Natur.

Bäche und Brunnen trocknen aus, der Wasserstand von Bodensee und Rhein erreicht Tiefstände. Besonders betroffen sind Binnenschiffer und Landwirte. Die Schiffe auf dem Rhein können nur noch ein Drittel der möglichen Fracht aufnehmen. Das treibt die Preise bei Container-, Kohle- und Getreidetransporten in die Höhe.

Mitten in der Energiekrise wiegt das doppelt schwer, denn die Kohlekraftwerke sollen jetzt Stromlücken schließen. Sie brauchen dazu aber dringend große Mengen Brennstoff, der transportiert werden muss.

Deshalb ist die Rheinvertiefung, das heißt eine Ertüchtigung der Fahrrinne, derzeit eines der vorrangigen politischen Themen im Bund und in den Ländern.

Natur und Landwirtschaft leiden

Ob in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder dem Saarland: die Felder sind derzeit staubtrocken. Landwirte fürchten bereits um die Maisernte und die späten Kartoffelsorten.

Auch in den Weinbergen zeigen sich bereits Trockenschäden. An der Mosel muss immer stärker bewässert werden und mancher Winzer schaut bei Neuanlagen bereits auf die nicht ganz so heißen Nebentäler.

Rheinland-Pfalz

Klimazukunft 2050 Zukunftsszenario: So verändert der Klimawandel Rheinland-Pfalz

Ein Ausblick auf das Jahr 2050. Der Klimawandel ist inzwischen überall spürbar. So wirkt er sich auf das Land und die Menschen aus.  mehr...

Brandgefahr im Südwesten

Ein großes Problem sind auch die zahlreichen Feld- und Waldbrände, wie vor kurzem etwa am Hambacher Schloss. Brandexperten sehen Mängel bei der Ausstattung der Feuerwehren, die dringend beseitigt werden müssten.

Wo muss jetzt gehandelt werden? Was können wir gegen den Wassermangel und die Folgen der anhaltenden Trockenheit tun? Darum ging es in einem SWR Extra.

Rheinland-Pfalz

Binnenschifffahrt stark eingeschränkt Freie Fahrt für Güterzüge wegen Niedrigwasser und Energiekrise

Die niedrigen Pegelstände an den Flüssen führen zu einer Verlagerung wichtiger Transporte auf die Schiene. Dort sollen nun Öl- und Kohletransporte Vorrang bekommen vor anderen Zügen.  mehr...

Bodensee

Eindrücke von der Trockenheit Niedrigwasser und Algenwachstum machen dem Bodensee zu schaffen

Der Bodensee hat einen für die Jahreszeit sehr niedrigen Wasserstand. Dazu kommt ein starkes Algen- und Seegraswachstum. Im Uferbereich verlanden Häfen und Schilfwiesen.  mehr...

Karlsruhe

Neue Zahlen für Juli Grundwasser in Baden-Württemberg teilweise auf niedrigstem Stand seit 30 Jahren

Immer deutlicher bekommen wird den Klimawandel und seine Folgen zu spüren. Neue Daten der LUBW zeigen, dass das Grundwasser in Teilen Baden-Württembergs viel zu niedrig ist.  mehr...

Sipplingen

Alpenrhein sorgt für Nachschub Trotz Hitze und Trockenheit: Genug Trinkwasser im Bodensee

Der heiße Sommer sorgt derzeit für Niedrigwasser am Bodensee, der Trinkwasser für vier Millionen Menschen liefert. Doch es droht keine Trinkwasserknappheit.  mehr...

Grundwasser verschwindet Hitze und Dürre: Wer verbraucht am meisten Wasser in Rheinland-Pfalz?

Es ist heiß und trocken in RLP. Die Landwirte beregnen ihre Felder, Privatleute füllen ihre Pools und auch die Industrie braucht Wasser. Wer ist der größte Wasserschlucker?  mehr...

Mainz

Förster Dorschel besorgt Der Wald in Rheinhessen ist in Gefahr

Trockenheit und Dürre führen zu massivem Baumsterben. Der Klimawandel gefährdet auch den rheinhessischen Wald.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Klimazukunft 2050 Zukunftsszenario: So verändert der Klimawandel Rheinland-Pfalz

Ein Ausblick auf das Jahr 2050. Der Klimawandel ist inzwischen überall spürbar. So wirkt er sich auf das Land und die Menschen aus.  mehr...

Baden-Württemberg

Trockenheit, Unwetter, Hochwassergefahr Klimafolgen in BW: Oberrheingraben, Rhein-Neckar-Raum und Mittelgebirge besonders betroffen

Wegen der globalen Erderwärmung dürfte das Wetter in Zukunft immer extremer werden. Das könnte manche Regionen in Baden--Württemberg komplett verändern. Doch es gibt erhebliche regionale Unterschiede.  mehr...

Baden-Württemberg

Konzept "Schwammstadt" Gegen Hitze und Überschwemmung: So könnten Städte in BW in Zukunft aussehen

Wie gehen Kommunen in Baden-Württemberg künftig mit Trockenheit und Starkregen um? Das Konzept "Schwammstädte" ist für viele eine Antwort darauf. Damit könnte das Leben in der Stadt grüner werden.  mehr...

ARD-Schwerpunkt #UnserWasser Was passiert, wenn uns das Wasser ausgeht?

Die wichtigste Ressource auf dem Planeten wird immer knapper. Der ARD-Themenschwerpunkt #unserWasser - mit Film, Dokumentation, Crowd-Science-Projekt und Fakten rund ums Wasser.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR