Nach Veröffentlichung der Flut-Videos

Lewentz: "Nicht vorstellbar, was ich am nächsten Morgen sehen musste"

STAND

Video herunterladen (14,5 MB | MP4)

Nach den veröffentlichten Ahr-Flut-Videos aus einem Hubschrauber gerät der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) immer mehr unter Druck. Angesprochen auf die jüngste Rücktrittsforderung der Opposition antwortete Lewentz nicht direkt - sondern sagte, er wolle sich um den Wiederaufbau im Ahrtal kümmern und darum den Katastrophenschutz in Rheinland-Pfalz neu auszurichten.

SWR-Talk zu Flut-Videos Innenminister Lewentz weicht Fragen nach Rücktritt aus

Trotz wachsender Kritik nach der Veröffentlichung von Polizeiaufnahmen aus der Flutnacht verteidigt Innenminister Lewentz weiter sein damaliges Verhalten. Die Katastrophe sei so nicht absehbar gewesen. Seine Verantwortung sei nun der Wiederaufbau im Ahrtal.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

Nach Veröffentlichung der Flut-Videos Opposition fordert Rücktritt von Lewentz - Dreyer lehnt ab

Die Videos aus der Flutnacht im Ahrtal sorgen weiter für heftige Diskussionen. Die beiden größten Oppositionsparteien im Landtag sehen die Ministerpräsidentin am Zug. Die steht hinter ihrem Innenminister..

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR