Seit 1990ern vom Schienennetz abgehängt

Eifelquerbahn - neue Studie lässt Region auf Bahnfahren hoffen

Stand

Video herunterladen (52,3 MB | MP4)

Kreuz und quer mit Bus und Bahn fahren ist nicht überall im Land möglich. In der Eifel fühlen sich viele Menschen abgehängt. Initiativen kämpfen seit Jahren für die Reaktivierung der Eifelquerbahn. Seit den 1990er Jahren hat sie keine Anbindung mehr an das Schienennetz. Eine neue Studie lässt die Region hoffen. Fachleute und Behörden glauben aber nicht an eine schnelle Reaktivierung.

Daun

Neues Gutachten vorgestellt Eifelquerbahn ist Kandidat für Reaktivierung

Es könnte sich lohnen, die Eifelquerbahn zu reaktivieren, so das Ergebnis einer neuen Studie. Bis zwischen Gerolstein und Kaisersesch wieder ein Zug fährt, dürfte es aber dauern.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Höchstberg

ARD-Thementag #besserBahnfahren Es fährt kein Zug nach Höchstberg

Wer in der Vulkaneifel mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren will, muss dafür schon mal mehrere Stunden einplanen - oder ganz darauf verzichten. Ein Fallbeispiel.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR