Energiekrise

Städte werden nachts dunkler

STAND

Video herunterladen (7,6 MB | MP4)

Die Theodor-Heuss-Brücke: eines von zahlreichen bisher beleuchteten Bauwerken in Mainz, das bald in der Nacht dunkel bleibt. Das ist Teil eines Energiespar-Plans, den die Landeshauptstadt vorgestellt hat. Und auch in Landau hat sich der Oberbürgermeister zu dem Ziel geäußert, 15 Prozent Energie einzusparen.

Mainz

So wird Energie gespart Mainz heizt weniger in Schulen, Schwimmbädern und Büros

Die Stadt Mainz will wegen der Energiekrise 15 Prozent Energie einsparen. Dafür reduziert sie die Raumtemperatur in öffentlichen Gebäuden und schaltet Lichter ab.  mehr...

Bingen

Maßnahmen in der Gaskrise Lichter aus: So sparen Kommunen in Rheinhessen Energie

Kalt duschen in Turnhallen, eingeschränkte Straßenbeleuchtung, Rathäuser, die im Winter möglicherweise nicht beheizt werden. Der drohende Gasmangel zwingt die Kommunen zu drastischen Maßnahmen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR