Die inklusive Band Alpina weiß Bescheid hat sechs Mitglieder.

Das war der RLP-Newsticker am Dienstag

Diversity Day, SEK-Einsatz in Alzey, Reizgas in Regionalbahn

Stand
AUTOR/IN
Iris Mack
Bild von Iris Mack

Am Diversity Day schauen wir auf das Thema Inklusion. Außerdem: Ein Mann in Alzey ruft das SEK auf den Plan und in einer Regionalbahn von Remagen nach Bonn werden Menschen durch Reizgas verletzt.

🙋‍♀️ Tschüss, macht's gut!

Vier Stunden Newsticker sind zu Ende. Ich hoffe, ihr geht gut informiert und gut gelaunt in diesen Dienstag 😁! Morgen ab 6 Uhr ist hier meine Kollegin Susanne Weber für euch da! Tschüss, bis dann!

Absichtlich herbeigeführter Unfall: Mehrjährige Haftstrafe für 24-Jährigen

Das Landgericht Frankenthal hat einen 24-Jährigen zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte ihm ursprünglich vorgeworfen, er habe mit einem absichtlich herbeigeführten Autounfall auf der A65 bei Mutterstadt seine damalige Freundin ermorden wollen. Später rückte sie vom Vorwurf des versuchten Mordes ab, stattdessen warf sie dem Mann einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr vor. Der mehrfach vorbestrafte Mann hatte im Mai 2023 im Streit mit seiner damaligen Lebensgefährtin sein Fahrzeug absichtlich beschleunigt und war mit hoher Geschwindigkeit auf das vorausfahrende Fahrzeug aufgefahren. Verletzt wurde niemand. Die Staatsanwaltschaft ging letztlich davon aus, dass er seine damalige Freundin nicht habe umbringen, sondern ihr nur Angst machen wollen.

Wie geht es weiter mit Galeria Karstadt Kaufhof?

Die Filiale von Galeria Karstadt Kaufhof, Ansicht von der Straße
Die Filiale von Galeria Karstadt Kaufhof in Mainz

Ich bin ja vielleicht ein bisschen altmodisch, aber ich gebe zu: Ich kaufe gerne in den großen Warenhäusern ein. Mögen die anderen im Netz bestellen oder in hippe Boutiquen gehen - ich finde es sehr praktisch, wenn ich meine Socken im selben Geschäft wie das Nähgarn und die Badezimmervorleger kaufen kann. Deshalb finde ich es auch spannend, was wohl heute Mittag in Essen bei der Gläubigerversammlung der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof rauskommt.

Wenn die Gläubiger dem Plan des Insolvenzverwalters zustimmen, dann sollen in Rheinland-Pfalz zwei von sechs Standorten geschlossen werden: Die Filiale in der Trierer Fleischstraße und die Mainzer Filiale. Für den Standort Mainz gibt es jedoch auch Hoffnung. Nach SWR-Informationen wurde das Gebäude an einen Immobilieninvestor verkauft, der jetzt mit einer stadtnahen Mainzer Aufbaugesellschaft verhandelt, die wiederum das Gebäude für circa 30 Millionen Euro kaufen könnte. Sollte es dazu kommen, hat Galeria bereits Interesse bekundet, das Geschäft weiterzuführen, wenn man sich auf eine günstigere Miete einigt.

Hätte, wollte, könnte... Sollte die Gläubigerversammlung in Essen heute den Sanierungsplan ablehnen, dann sieht die Lage wieder anders aus. Dann steht eine Zerschlagung der Warenhauskette bevor.

Geschäftsmann aus Trier wegen Betrugs vor Gericht

Vor dem Landgericht Koblenz muss sich der Chef einer Firma aus Trier wegen Betrugs verantworten. Laut Anklage hat er als Geschäftsführer eines Trierer Unternehmens 32 private Anleger um insgesamt mehr als 400.000 Euro betrogen. Den Geschädigten habe er versprochen, gewinnbringend in Projekte aus dem Bereich erneuerbare Energien zu investieren. Tatsächlich sei das dem Angeklagten aber zu keiner Zeit gelungen.

Vertrag mit FCK-Torhüter Krahl verlängert

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat seinen Vertrag mit Torhüter Julian Krahl verlängert. Das hat der FCK am Abend mitgeteilt. Wie lange der neue Vertrag geht, sagte der Verein nicht. Krahl ist seit 2022 beim 1. FC Kaiserslautern und wurde in der vergangenen Saison Stammtorhüter.

Jetzt hätten wir nur gern, dass der Verein eine weitere Personalie offiziell verkündet. Nun spuckt's schon aus - Wer wird neuer Trainer? Stimmen die Gerüchte, dass es Markus Anfang wird?

Falschfahrerin in Rheinhessen unterwegs

Das hätte schlimm ausgehen können: Auf der B9 und verschiedenen Landstraßen in Rheinhessen war am Abend eine Falschfahrerin unterwegs. Nach Angaben von Zeugen kam es immer wieder zu Beinahe-Zusammenstößen – unter anderem auf der B9 bei Oppenheim und den Landstraßen bei Osthofen, Bechtheim und Dittelsheim-Heßloch. In Hillesheim konnte der Wagen schließlich von einer Streife gestoppt werden. Nach Angaben der Polizei saß eine 45-Jährige aus dem Kreis Alzey-Worms am Steuer. Ihr Führerschein wurde einkassiert. Warum sie auf der falschen Spur unterwegs war, ist noch unklar.

Kalenderblatt: Der 28. Mai im Jahr ...

2014: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst startet mit einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zur Internationalen Raumstation ISS.

1987: Der 19-jährige deutsche Hobbyflieger Mathias Rust landet mit einem Sportflugzeug auf dem Roten Platz in Moskau. Mit der Aktion stellte er die hochgerüstete Weltmacht UdSSR bloß. Das brachte ihm 14 Monate Haft ein.

1934: In Corbeil, einem kleinen Ort in der kanadischen Provinz Ontario, kommen die weltweit ersten bekannten überlebenden Fünflinge zur Welt. Die Schwestern werden den Eltern weggenommen und wie eine Zirkusattraktion zur Schau gestellt.

die Dionne-Fünflinge

Diversity Day: Die Band "Alpina weiss Bescheid"

Die inklusive Band Alpina weiß Bescheid aus Trier gibt es schon seit zwei Jahren.
Spontane Einlagen gehören bei jeder Probe und jedem Auftritt fest dazu.

Eine weitere schöne Geschichte heute am Diversity Day erzählt meine Kollegin Lara Dudek. Sie hat mit den Mitglieder der inklusiven Band "Alpina weiss Bescheid" in Trier gesprochen. Die Gruppe hat gerade ihr zweijähriges Bestehen gefeiert. Die sechs Bandmitglieder sind ein eingeschweißtes Team - verbunden durch die gemeinsame Liebe zur Musik.

Diversity Day: Fabian ist glücklich mit seinem Kita-Job

Ich habe es vorhin schon erwähnt: Heute ist Diversity Day - ein jährlicher Aktionstag in Deutschland, der Vielfalt und Inklusion in Organisationen fördert. Die ARD rückt deshalb heute Vielfalt und Diversität in den Mittelpunkt ihrer Programme. Unter anderem hat mein Kollege Alexander Dietz mit Fabian gesprochen, er hat das Down-Syndrom und arbeitet in einer Kita in Heidesheim.

Heidesheim

Diversity Day 2024 Inklusion am Arbeitsplatz: Fabian arbeitet in einer Kita in Heidesheim

Fabian Schwalbach hat das Down-Syndrom. Sein Traumberuf ist zwar Erzieher. Weil das nicht geht, ist er froh, als Fachhelfer für Sozialberufe in einer Kita arbeiten zu können.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

🌳 Baum bremst Auto

In die Kategorie "Hab ich auch wirklich den Herd ausgeschaltet?" oder "Hab ich auch wirklich die Haustür zugeschlossen?" fällt auch die Frage: "Hab ich auch wirklich die Handbremse angezogen?" Dass die Panik nicht ganz unbegründet ist, hat sich jetzt in Hochstetten-Daun im Kreis Bad Kreuznach gezeigt: Dort ist gestern ein geparktes Auto etwa 40 Meter einen Steilhang hinabgerollt, bevor es gegen einen Baum prallte und zum Stehen kam. Die Polizei vermutet, dass die Handbremse nicht angezogen war. Das Auto ist natürlich kaputt, aber ich finde, man kann trotzdem von Glück im Unglück sprechen, denn verletzt wurde niemand.

Blick nach Deutschland und in die Welt

  • Heute ist "Diversity-Tag", also DER Tag, an dem die Vielfalt von Menschen und Lebensformen sowie deren Anerkennung und Wertschätzung im Vordergrund stehen sollen. Auch der SWR als Teil der ARD hat die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet und beteiligt sich mit Beiträgen in seinen Programmen am "Diversity-Tag"!
  • Schwere Gewitter und Starkregen haben in der Nacht im Osten und Süden Bayerns mehrere Feuerwehr- und Polizeieinsätze ausgelöst. Insgesamt hielt sich die Lage laut Polizei jedoch in Grenzen. Verletzte gab es nicht.
  • Wer wird Nachfolger bzw. Nachfolgerin von Volker Jung im Amt des Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)? Am Nachmittag werden die drei Kandidatinnen und Kandidaten im Rahmen einer Pressekonferenz in Frankfurt/Main vorgestellt. Das Einzugsgebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau umfasst auch Teile von Rheinland-Pfalz.

Mann in Alzey bedroht Frau mit Messer

Ein offensichtlich verwirrter Mann hat gestern Nachmittag ein Spezialeinsatzkommando der Polizei auf den Plan gerufen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann die Betreuerin seiner Lebensgefährtin nicht in die Wohnung gelassen und sie stattdessen mit einem Messer bedroht. Auch den herbeigerufenen Polizisten erging es nicht besser: Sie wurden den Angaben zufolge ebenfalls mit dem Messer bedroht und kamen nicht in die Wohnung. Da die Einsatzkräfte nicht ausschließen konnten, dass sich die Lebensgefährtin in Gefahr befand, riefen sie das SEK. Das drang schließlich in die Wohnung ein, dabei wurde der Mann leicht verletzt. Er wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. Seine Lebensgefährtin blieb unverletzt.

🚗 So sieht die Lage auf den Straßen aus

Solltet ihr gleich ins Auto steigen, empfehle ich euch den Blick auf unsere Verkehrskarte. Ich habe gerade selbst draufgeklickt und leider die ein oder andere rote Markierung entdeckt - und das verheißt nichts Gutes!I Ich drücke euch die Daumen, dass ihr nicht im Stau stehen müsst!

Quiz: Und was ist mit Tee?

Tasse Tee

Gestern gab es hier im Ticker ein morgendliches Kaffee-Quiz, mit dem sicher vor allem die Teetrinker unter euch Mühe hatten - im Sinne der Ausgewogenheit dürfen sich jetzt mal insbesondere die Kaffeetrinker hier beim Tee-Quiz anstrengen. Dass unterschiedliche Teesorten verschiedene Farben haben, wissen wir alle. Aber abgesehen davon:

Worin liegt der Hauptunterschied zwischen grünem und schwarzem Tee?

Sieben Verletzte bei Unfall in Neustadt

Zwei schwerverletzte und fünf leichtverletzte Personen - das ist die Bilanz eines Unfalls gestern Nachmittag. Unfallverursacher war nach Angaben der Polizei ein Autofahrer, der auf der A65 Richtung Karlsruhe unterwegs war. Bei der Abfahrt an der Anschlussstelle Neustadt Nord auf die B38 sei er in den Gegenverkehr geraten. Es kam zur Kollision mit zwei weiteren Autos. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallverursacher zu schnell gefahren ist. Die Abfahrt Neustadt Nord war wegen der Aufräumarbeiten bis zum Abend gesperrt. Es war zu erheblichen Behinderungen gekommen.

⚽️ Bochum bleibt in der ersten Fußball-Bundesliga

Seit gestern Abend steht nun auch der letzte der insgesamt 18 Vereine fest, die in der kommenden Saison in der ersten Fußball-Bundesliga spielen werden. Als letztes Team hat sich der VfL Bochum das Ticket fürs Oberhaus gesichert. Der VfL setzte sich als Erstligist in der Relegation gegen den dritten der zweiten Liga, Fortuna Düsseldorf, durch. Nach der 0:3-Niederlage im Hinspiel zu Hause drehte Bochum das Rückspiel und gewann schließlich nach Elfmeterschießen. Eine entscheidende Rolle spielte dabei unter anderem Ex-Lautern Keeper Andreas Luthe, der für Bochum zwischen den Pfosten stand. Er beendete mit diesem Spiel seine Profikarriere. Meine Kolleginnen und Kollegen von der Sportschau haben die Zusammenfassung des Relegations-Rückspiels:

In Worms beginnen die Proben der Nibelungen-Festspiele

Liebe, Verrat, Rache, Krieg - ein uralter Sagenstoff in unzähligen Varianten. Warum es nie langweilig wird? Ganz einfach: Mögen wir Menschen auch zum Mond fliegen oder die künstliche Intelligenz erfinden - wir lieben und hassen, leiden und lachen noch genau so wie im tiefen Mittelalter. Und darum freuen sich auch in dieser Saison viele auf die Nibelungen-Festspiele in Worms, die vor der großartigen Kulisse des Kaiserdoms aufgeführt werden. In diesem Sommer heißt das Stück "Der Diplomat“. Dabei steht die Sagenfigur Dietrich von Bern im Mittelpunkt. Der Friedensbote will einen blutigen Krieg verhindern, den eigentlich keiner will – und der dennoch unvermeidbar scheint.

Zu den Ensemblemitgliedern gehört unter anderem Jasna Fritzi Bauer, bekannt aus dem Bremen-Tatort. Sie spielt die Kriemhild. Die Wormser Nibelungenfestspiele dauern vom 12. bis zum 28. Juli.

Die Nibelungen-Festspiele Worms haben das Ensemble 2024 vorgestellt.
Das Ensemble der Nibelungen-Festspiele Worms 2024

Papierboote zum Weltflüchtlingstag

Zwölf große bunte Papierboote werden von Koblenz nach Berlin gebracht, wo sie am Weltflüchtlingstag am 20. Juni ausgestellt werden sollen. Sie sind Teil eines bundesweiten Projekts, mit dem die Arbeiterwohlfahrt auf die schwierige Lage von Flüchtlingen aufmerksam machen will. Gestern wurden die zwölf Boote, die von unterschiedlichen Gruppen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland gestaltet wurden, an die Arbeiterwohlfahrt Sachsen-Anhalt übergeben, denn sie hat die Aktion ins Leben gerufen. Anders als die kaum fahrtauglichen, überfüllten Kähne, mit denen viele Flüchtlinge übers Mittelmeer gekommen sind, werden die fragilen Papierboote allerdings nicht zu Wasser gelassen, sondern reisen auf anderen Wegen nach Berlin.

Koblenz

Kunstprojekt der AWO zum Weltflüchtlingstag Überdimensionale Papierboote reisen von Koblenz nach Berlin

Von Koblenz aus reisen zwölf bunte Riesen-Papierboote nach Berlin. Die Kunstaktion soll auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam machen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

Reizgas in Regionalbahn von Remagen nach Bonn

Der Fall ist mysteriös: Reisende einer Regionalbahn, die aus Remagen Richtung Hauptbahnhof Bonn fuhr, haben über starke Reizungen der Atemwege geklagt. Und zwar so schlimm, dass von acht betroffenen Passagieren sechs mit Atemproblemen ins Krankenhaus kamen. Offenbar war hier ein Reizgas mit im Spiel. Um was für einen Stoff es sich genau gehandelt hat und wie er überhaupt in die Regionalbahn kam, ist derzeit noch völlig unklar. Was bisher bekannt ist und wie die Geschichte weitergeht - meine Kollegen halten euch hier auf dem Laufenden:

Remagen

Sechs Personen verletzt Möglicher Reizgas-Angriff in Regionalbahn von Remagen nach Bonn

In einer Regionalbahn von Remagen (Landkreis Ahrweiler) nach Bonn sind am Montag mehrere Menschen offenbar durch Reizgas verletzt worden.

📷 Schickt mir eure Fotos!

Ist das heutzutage eigentlich auch noch so, dass die Schülerinnen und Schüler jedes Mal nach Ferienende mit der Aufgabe gequält werden, einen Aufsatz über ihr schönstes Ferienerlebnis zu schreiben? Da geht es zum Glück humaner bei mir im Ticker zu. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir aus euren Pfingstferien euer schönstes Ferienfoto schicken würdet. Ganz ohne Noten! Gerne hier entlang. 👇

🌂 Das Wetter in Rheinland-Pfalz

Der Regenschirm wird in den nächsten Tagen unser treuer Begleiter, denn es wird wechselhaft. Auch die Temperaturen sind eher "so mittel" - mit Werten um die 20 Grad. Der Dienstag beginnt zunächst freundlich in Rheinland-Pfalz. Gegen Nachmittag werden die Wolken immer dichter, dann setzt von Westen her neuer Regen ein.

Video herunterladen (31,8 MB | MP4)

Das wird heute wichtig in Rheinland-Pfalz

  • Während der Fußball-Europameisterschaft (14.6.-14.7.2024) in Deutschland ist die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz Gastgeber für die Nationalmannschaft der Slowakei. In Bad Dürkheim ist während der EM zudem ein dänisches Fanlager geplant. Wie sich die Polizei des Landes darauf vorbereitet, wollen Innenminister Michael Ebling (SPD) und der Inspekteur der Polizei Rheinland-Pfalz, Friedel Durben, heute bei einem Pressegespräch erläutern.
  • In Zweibrücken resümieren Einsatzkräfte und Behörden-Vertreter ihr Vorgehen während der Überschwemmungen vor gut einer Woche. An dem Treffen nehmen unter anderem Oberbürgermeister Marold Wosnitza (SPD) sowie der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur der Stadt Zweibrücken, Frank Theisinger, teil.
  • Nach seiner Sanierung wird der gut 700 Meter lange Rheindeich bei Neuwied heute offiziell wieder an die Stadt übergeben. Die Übergabe erfolgt durch die RLP-Umweltministerin Katrin Eder (Grüne). Der Deich wurde für rund 11 Millionen Euro ertüchtigt. Er soll die Neuwieder Innenstadt und die Trinkwassergewinnungsanlagen der Region vor Hochwasser schützen.
  • Die Nibelungen-Festspiele in Worms starten heute in ihre Proben für die diesjährige Aufführung. Vom 12.-28. Juli wird vor dem Wormser Dom "DER DIPLOMAT" gezeigt. Zum Ensemble gehört in diesem Jahr unter anderem Tatort-Kommissarin Jasna Fritzi Bauer.

Guten Morgen, Rheinland-Pfalz!

Kaffeemaschine

Da steht sie nun, die alte Filterkaffeemaschine – einst in den staubigen Keller 🕷️ verbannt, wo sie jahrelang ein unrühmliches Platzhalterdasein fristete. Ausgemustert wurde sie zugunsten der Neuen. Die war damals ganz anders dahergekommen: chromglänzend, teuer, italienische Lebensfreude versprühend – ganz und gar hatte sie jeden in ihren Bann gezogen.

Doch die Neue, sie war nur eine Blenderin. Nach außen tat sie groß, im Inneren befand sich jedoch billiger Plastikschrott, der schnell brach. Reuevoll besann sich die Autorin auf die gute, alte Maschine, die sie einst verstoßen hatte.

Das treue Gerät, es nahm still und ohne zu klagen seinen Dienst wieder auf und versorgte die Autorin mit hinreichend ☕ Koffein, sodass sie ihre Arbeit als Tickerin auch heute Morgen wieder aufnehmen kann. Weil sie aber doch ein kleines bisschen nachtragend war, mischte sie einige kleine Kalkbröckchen in den Kaffee. Sei‘s drum!

Ich bin Iris Mack und halte euch bis 10 Uhr auf dem Laufenden über die wichtigen Ereignisse aus und für Rheinland-Pfalz. Gerne dürft ihr mir eine Mail schicken an rlp-newsticker@swr.de. Und damit starten wir jetzt durch!

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Montag ++ FCK-Fans feiern die Mannschaft ++ Polizei in Bingen rettet Mann aus dem Rhein ++ Gladiators Trier verpassen Aufstieg ++

Großer Empfang in Kaiserslautern: Die FCK-Fans haben ihre verhinderten Pokalhelden gefeiert. Retter in der Not: Mit einer Leine ziehen Polizisten einen Man aus dem Rhein.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Freitag ++ FCK vor DFB-Pokalfinale ++ Feuer im Landkreis Altenkirchen ++ Rätsel um zeitweise verschwundenes Kind ++

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz