"Die Menschen haben Angst, dass irgendwann die Hilfe ausbleibt"

Seelsorgerin berichtet über Sorgen der Menschen aus dem Ahrtal

STAND

Video herunterladen (4,2 MB | MP4)

Nach der Hochwasserkatastrophe - sich ablenken und darüber reden. Das tut offenbar gut. Das bestätigt auch eine Frau, die ehrenamtliche Notfall-Seelsorgerin ist. Im Gespräch mit SWR aktuell Rheinland-Pfalz berichtet sie von der Angst der Menschen, dass irgendwann die Hilfe der freiwilligen Helfer im Ahrtal ausbleibt - besonders nach dem Staatsakt am Mittwoch.

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet Hochwasser-Live-Blog in RLP: Mehr als 290 Hinweise zur Sturzflut im Ahrtal

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die aktuelle Lage:  mehr...

Adenau

Staatsakt am Nürburgring Bewegende Trauerfeier für die Flutopfer in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz hat in einer emotionalen Gedenkfeier an die Opfer der verheerenden Flutnacht im Juli erinnert. Die Namen der Toten wurden verlesen, ein Sohn schilderte, wie er seinen Vater verlor.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Einstimmiger Beschluss in Sondersitzung Landtag RLP setzt Enquete-Kommission zur Flutkatastrophe ein

Der rheinland-pfälzische Landtag hat beschlossen, eine Enquete-Kommission zur Flutkatastrophe einzusetzen. Die Abgeordneten stimmten dem Antrag der Regierungskoalition und der Freien Wähler einstimmig zu.  mehr...

STAND
AUTOR/IN