Rheinland-Pfalz

Sechs ukrainische Kriegsverletzte werden im Land behandelt

STAND

Rheinland-Pfalz hat sechs Kriegsverletzte aus der Ukraine aufgenommen. Wie das Innenministerium mitteilte, wurden sie mit Rettungswagen vom Flughafen Frankfurt in die Krankenhäuser verschiedener Landesteile gebracht. "Es ist Ausdruck gelebter Solidarität, wenn in Rheinland-Pfalz und bundesweit Kriegsverletzten, die schwerste Verletzungen wie Amputationen und Schussverletzungen erlitten haben, die bestmögliche medizinische Versorgung zukommt", sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD). Das Innenministerium Rheinland-Pfalz ist nach eigenen Angaben Koordinator des "Kleeblatts" Südwest, dem auch Baden-Württemberg, Hessen und das Saarland angehören. Die Kleeblatt-Struktur war während der Corona-Pandemie entstanden und dient der länderübergreifenden Verlegung von Patientinnen und Patienten.

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Krieg in der Ukraine: Was bedeutet das für den Südwesten?

Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.  mehr...

Hilfsangebote in Rheinland-Pfalz auf Ukrainisch Найважливіші пропозиції допомоги у землі Рейнланд-Пфальц – українською мовою

Як я можу отримати медичну допомогу? Де знайти житло та як купити продукти? Відповідаємо на найгостріші питання німецькою та українською мовами. Wir beantworten die drängendsten Fragen auf Deutsch und Ukrainisch.  mehr...

STAND
AUTOR/IN