Ein junger Mann hält in Mainz  einen "Enten-Schal" in den Händen. Der Fußballverein "FC Ente Bagdad" versucht, durch Sport junge Flüchtlinge in Deutschland zu integrieren und wurde dafür jetzt mit dem Brückenpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Andreas Arnold/dpa | Andreas Arnold)

Brückenpreis Rheinland-Pfalz vergeben

Radeln, Fußballspielen, Einkaufen - Sechs Preise für den Zusammenhalt

STAND

Sie setzen sich für Zusammenhalt ein und wurden dafür jetzt belohnt - sechs rheinland-pfälzische Initiativen haben den Brückenpreis des Landes bekommen.

Video herunterladen (10,9 MB | MP4)

Seit vergangenem Jahr gibt es in der Pfalz eine neue Radwandergruppe. Das Besondere: Sie richtet sich an Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen. Auf herkömmlichem Fahrrad, Tandem oder Dreirad wird die Umgebung erkundet.

Das Ökumenische Gemeinschaftswerk Pfalz wurde für dieses inklusive Projekt nun mit dem Brückenpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Brückenskulptur und 1.000 Euro als Belohnung

Die Landesregierung vergibt den Preis jährlich an ehrenamtliche Initiativen und Organisationen, die sich gegen Ausgrenzung und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt engagieren. Neben einem Preisgeld von 1.000 Euro bekommen die Initiativen einen Imagefilm und eine symbolische Brückenskulptur.

Insgesamt sechs dieser Skulpturen hat der der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Fabian Kirsch, am Samstag übergeben. Eine davon ging auch an den Mainzer Fußballverein FC Ente Bagdad, der versucht, geflüchtete Kinder und Jugendlichen durch Fußballspielen zu integrieren und ihnen einen geschützten Raum zu bieten. Das Motto des Projekts: "You'll never watschel alone."

Hilfe beim Papierkram

Auch das "Büro Lichtblick" der Protestantischen Kirchengemeinde Bad Bergzabern, das überforderten Menschen bei Behördenangelegenheiten zur Seite steht, gehört zu den Preisträgern.

Bad Bergzabern

Preis für bürgerliches Engagement Rheinland-Pfalz ehrt das Projekt Büro "LichtBlick" in Bad Bergzabern

Das Land Rheinland-Pfalz verleiht am Samstag den Brückenpreis 2022. Dabei wird unter anderem die protestantische Gemeinde Bad Bergazabern ausgezeichnet.

Sprechstunde SWR4 Rheinland-Pfalz

Der Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich wurde für sein Projekt "Kaufen mit Herz geehrt" - einen Second Hand Laden, der von Ehrenamtlichen geführt wird und in dem auch Raum für Begegnung ist. Weitere Preise gehen an den Weltladen Remagen-Sinzig und den Verein "Casa del Sol" aus dem rheinhessischen Klein-Winternheim, der sich um Zuwanderinnen aus spanischsprachigen Ländern kümmert.

Streben nach mehr Zusammenhalt wird belohnt

"Die heutigen Preisträger und Preisträgerinnen des Brückenpreises setzen ein Zeichen für eine Kultur des respektvollen, solidarischen Miteinanders gegen Hass und Hetze", so Staatssekretär Kirsch anlässlich der Preisübergabe. "Wir sind alle aufgefordert, den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken, um wehrhaft gegenüber propagandistischen Einflüssen aus dem In- und Ausland zu sein."

Der rheinland-pfälzische Brückenpreis wurde in diesem Jahr zum 15. Mal vergeben.

Brückenpreis 2021

Mainz

Mainz Brückenpreis an sieben ehrenamtliche Initiativen vergeben

Mit dem Brückenpreis hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) das Engagement von sieben ehrenamtlichen Initiativen in Rheinland-Pfalz gewürdigt.

Mehr zum Thema Ehrenamt

Mainz

Empfang in der Staatskanzlei Dreyer zeichnet ehrenamtliche Fluthelfer aus

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Ehrenamtliche für ihre Hilfe während der Flutkatastrophe im Ahrtal geehrt. Rund 300 Gäste waren in die Staatskanzlei nach Mainz gekommen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Ehrenamt Ehrensache-Preise 2022 verliehen

In Gerolstein wurden am 28. August 2022 die diesjährigen „Ehrensache“-Preise verliehen – in der gleichnamigen Gala des SWR Fernsehens.

STAND
AUTOR/IN
SWR