Mainz

Verstärkter Ausbau des 5-G-Mobilfunknetzes in Rheinland-Pfalz

Stand

Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz hat mit dem Mobilfunkanbieter Vodafone einen verstärkten Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes vereinbart. Am Mittwoch wurde dafür eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. 75 Prozent der Haushalte sollen bis Ende des nächsten Jahres Zugang zum 5G-plus-Netz bekommen. Bis Ende 2025 sollen es 90 Prozent sein. Digitalisierungsminister Alexander Schweitzer (SPD) sagte, man habe mit Vodafone jetzt konkrete Ausbauziele für die Netzabdeckung festgelegt. Mit 5G-plus werde die modernste Mobilfunk-Technik Europas in das gesamte Bundesland gebracht, teilte Vodafone mit. Damit seien Bandbreiten bis zu 700 Megabit in der Sekunde, perspektivisch auch mehr als 1.000 möglich.

Stand
AUTOR/IN
SWR