STAND

Mit Holzlatten und Stuhlbeinen sind in der Nacht zu Sonntag etwa 15 Personen an einer Tankstelle in Worms aufeinander losgegangen. Das teilte die Polizei mit. Demnach fuhr ein Streifenwagen zufällig an der Tankstelle vorbei und löste die Schlägerei auf. Die Beamten setzten Reizstoffspray ein. Bis auf zwei Personen flüchteten die Beteiligten. Eine Person erlitt demnach leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Grund für die Schlägerei ist noch nicht bekannt. Die Aufzeichnungen der Überwachungskameras werden nun ausgewertet.

STAND
AUTOR/IN