Frühere ARD-Russland-Korrespondentin

"Putin wird in der Ukraine Zug um Zug vorgehen"

STAND

Video herunterladen (12,2 MB | MP4)

Sabine Stöhr war jahrelang Russland-Korrespondentin für die ARD in Moskau. Was sagt sie zur Ukraine-Krise? Wie hoch ist die Kriegsgefahr? Und welche Folgen könnte der Konflikt für Rheinland-Pfalz haben?

Rheinland-Pfalz

Sanktionen der EU gegen Russland Russland-Ukraine-Konflikt: Unternehmen in RLP befürchten Auswirkungen

Nachdem die EU sich auf ein Paket von Sanktionen gegen Russland geeinigt hat, befürchten die Industrie- und Handelskammern befürchten nun, dass sich der zuspitzende Konflikt auch auf das Russlandgeschäft rheinland-pfälzischer Unternehmen auswirken könnte.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Spangdahlem

F-35 auf US-Air-Base in der Eifel Kampfjets werden von Spangdahlem nach Osten verlegt

Zwölf Tarnkappenjets der US-Luftwaffe sind kürzlich vom US-Bundesstaat Utah nach Spangdahlem (Eifelkreis Bitburg-Prüm) verlegt worden. Nun sollen sie im Rahmen des Russland-Ukraine-Konflikts eingesetzt werden.  mehr...

Kaiserslautern

Ukrainer in Kaiserslautern Ukraine-Krise: Ein ukrainischer Professor in Kaiserslautern befürchtet Krieg mit Russland

Die Lage an der ukrainisch-russischen Grenze spitzt sich zu, die Angst vor einem Krieg wächst - auch bei einem ukrainischen Professor an der Universität Kaiserslautern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR