Diskussion über Vorfälle in der Silvesternacht

Sozialpsychologe: Angreifer fühlen sich nicht zugehörig

STAND

Video herunterladen (8,3 MB | MP4)

Die Angriffe auf Einsatzkräfte in der Silvesternacht sorgen für Diskussionen über mögliche Konsequenzen. Der Sozialpsychologe Ulrich Wagner sagt im SWR-Gespräch, die Angreifer fühlten sich nicht eingebunden in die Gesellschaft und bewegten sich außerhalb der allgemeinen Norm.

STAND
AUTOR/IN
SWR