SWR-Wirtschaftsredakteurin Sabrina Fritz

Milliarden-Verluste bei BASF: "Es war ein schwieriges Jahr"

STAND

Video herunterladen (5,1 MB | MP4)

Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF ist im vergangenen Jahr überraschend in die roten Zahlen gerutscht. Grund sind Abschreibungen auf das Russland-Geschäft der Tochter Wintershall Dea und auf die Nord Stream AG. SWR-Wirtschaftsredakteurin Sabrina Fritz spricht von einem "schwierigen Jahr" für die BASF. Bis 2025 soll es am Standort in Ludwigshafen keine Entlassungen geben - was danach kommt, sei offen.

Ludwigshafen

Abschreibungen auf Wintershall Dea BASF macht wegen Ukraine-Krieg Milliarden-Verlust

Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF ist im vergangenen Jahr überraschend in die roten Zahlen gerutscht. Grund sind Abschreibungen auf das Russland-Geschäft der Tochter Wintershall Dea.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR