Kritik an Urlaub nach der Flut

Anne Spiegel erklärt Rücktritt als Bundesministerin

STAND

Video herunterladen (6,1 MB | MP4)

Anne Spiegel hat ihren Rücktritt als Bundesfamilienministerin erklärt. Zuvor hatten Oppositions- parteien ihren Rücktritt gefordert. Spiegel war rheinland- pfälzische Umweltministerin. Und hatte sich gestern Abend für einen längeren Urlaub entschuldigt, in den sie kurz nach der Flutkatastrophe vergangenen Juli gefahren war.

Mainz

Nach Kritik an Umgang mit der Flutkatastrophe Anne Spiegel erklärt Rücktritt als Familienministerin

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) hat ihren Rücktritt bekannt gegeben. Sie reagiert damit auf Kritik an ihrem Umgang mit der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz im Sommer 2021.  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN