In Koblenz wird nach dem Beschuss von Polizisten und Feuerwehrleuten mit Rakenten und Feuerwerk ein Hinweisportal für Zeugen eingerichtet. Die CDU in RLP hat ihrem Landeschef Christian Baldauf das Vertrauen ausgesprochen. Auf der A60 gab es mehrere Unfälle. Unter anderem brannte ein Lkw. Mehr Infos, was heute wichtig wird im Newsticker am Morgen für Rheinland-Pfalz des SWR. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/TNN | Julius-Christian Schreiner)

Das war der RLP-Newsticker am Morgen

++ Hinweisportal wegen Silvester-Attacken ++ Wachsreste für Ukraine ++ Unfälle auf A60 ++

STAND
AUTOR/IN
Susan Reindl

Was ist in der Nacht auf den 4. Januar in Rheinland-Pfalz passiert? Was war am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Tschüss mit "Pilgern"

Wusstet ihr, dass im vergangenen Jahr mehr Menschen als je zuvor auf dem Jakobsweg gepilgert sind? Örtliche Medien berichten, rund 440.000 Pilgerinnen und Pilger hätten die Urkunde in Santiago de Compostela bekommen. Das seien rund 90.000 mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019. Also, wer weiß, vielleicht habt ihr ja noch die ein oder andere Lücke in der Urlaubsplanung...

So, damit sage ich tschüss und wünsche euch noch einen schönen Tag! Morgen begleitet euch an dieser Stelle mein Kollege Florian Wagner.

Voting-Ergebnis: Die meisten sind für Masken in Bus und Bahn

Lasst uns nochmal zurückgehen zum heutigen Voting "Maskenpflicht in Bus und Bahn". Da habe ich noch das Ergebnis: Die meisten von euch, nämlich 56,8 Prozent, sind der Meinung, die Maskenpflicht in Bus und Bahn sollte beibehalten werden. 40,5 Prozent sind für eine Abschaffung und 2,7 Prozent haben sich für "neutral" entschieden.

Pustelschweine aus Landau sollen auf die Philippinen

Wir hatten heute noch gar nichts Tierisches, das ändern wir mal schnell! Der Zoo Landau hat eine positive Bilanz der bundesweiten Aktion "Zootier des Jahres" gezogen. Im vergangenen Jahr hatte die Einrichtung im Rahmen der Kampagne auf die bedrohten Pustelschweine aufmerksam gemacht. In ihrer Heimat Asien sind sie stark gefährdet. Zoobesucher und Besucherinnen in ganz Deutschland haben 2022 150.000 Euro gespendet. Damit werden Reservate in Asien angelegt. Es wird erwogen, Visaya-Pustelschweine aus der Herde des Zoos Landau in solch ein Areal auf den Philippinen umzusiedeln.

Pustelschwein (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Zuchteber Cebu rüsselt nach Futter in seinem Gehege im Zoo Landau in der Pfalz. Cebu ist ein Visayas-Pustelschwein, dessen Art auf einer Insel der Philippinen vorkommt und vom Aussterben bedroht ist. Picture Alliance

Darüber berichtete SWR4 RLP, HF, Studio Mannheim-Ludwigshafen am 4.1.2023, 7:30 Uhr

Gesucht: Bewerbungen für "SportPreis Mainz 2022"

Vormittag in Rheinland-Pfalz - jetzt wirds sportlich! Und ihr seid gefragt, wenn ihr in der Landeshauptstadt aktiv seid! Die Stadt Mainz ruft zu Bewerbungen für den "SportPreis Mainz 2022“ auf. Teilnehmen können Vereine, Schulen und diverse Initiativen im Mainzer Freizeitbereich. Gesucht werden außergewöhnliche und innovative Angebote rund um den Sport in Mainz - das können laut Stadt zum Beispiel Sportaktivitäten sein, die Integration und Gleichstellung fördern, Fair Play- und Teambuilding-Projekte oder auch Konzepte rund um neue Trendsportarten. Ziel des "SportPreises“ sei es, das besondere Engagement von Vereinen, Institutionen und Initiativen in diesem Bereich zu würdigen und sie finanziell zu unterstützen. Bewerbungen sind bis Ende März möglich.

Darüber berichtete SWR4 RLP, HF, Studio Mainz am 4.1.2023, 8:30 Uhr

Denkt an Termine für Weihnachtsbaum-Abholung!

Jedes Jahr um diese Zeit stelle ich mir die gleiche Frage - Weihnachtsbaum entsorgen oder noch stehen lassen? Einerseits hat es etwas total Gemütliches, andererseits hab ich Lust auf "frischen Wind" im neuen Jahr. Egal, wie ihr euch entscheidet, denkt rechtzeitig an die Entsorgungstermine und Regeln - die sind von Kommune zu Kommune unterschiedlich. Manche Orte haben zentrale Sammelstellen eingerichtet, zu denen man die Bäume bringen kann, andere holen die Bäume an speziellen Tagen in den Straßen ab, wieder andere erledigen die Abholung zu den Terminen der "normalen" Müllabfuhr. Was genau für eure Stadt oder Gemeinde gilt, erfahrt ihr bei eurem lokalen Entsorgungsbetrieb oder im Abfallkalender. In der Landeshauptstadt zum Beispiel sammelt der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz am Samstag, 07. Januar 2023, die Christbäume im gesamten Stadtgebiet ein.

Weihnachtsbaumabholung (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Termine für Weihnachtsbaum-Abholung beachten! Picture Alliance

Feuerwehrleute bedroht und beleidigt

Im pfälzischen Frankenthal hat ein Mann Feuerwehrleute mit einem Messer bedroht und beleidigt. Der Polizei zufolge wollten die Helfer Unrat löschen, den der Mann verbrennen wollte. Bei seiner Festnahme beleidigte er zudem die Polizisten. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Darüber berichtete SWR4 RLP, HF, Studio Mannheim-Ludwigshafen am 04.01.2023, 8:30 Uhr

Lese- und Hörtipp: Wer haftet, wenn Kinder richtig Mist bauen?

Ja, ja...Streiche aus Kinder- und Jugendtagen - da war doch was! Bei euch auch? Also, ich hab ganz schön viel angestellt damals! Allerdings eher harmlos, so wie die Hagebutten als Juckpulver im Bett meiner Cousine. Aber was ist, wenn Kinder so richtig Mist bauen - wie im aktuellen Fall der 13-jährigen Jungs in Ludwigshafen, die eine Bahn zum Entgleisen gebracht haben sollen?

82-jährige Radfahrerin von Auto erfasst - schwer verletzt

Wie die Polizei jetzt mitteilt, ist gestern eine Radfahrerin bei einem Unfall in Cochem (Landkreis Cochem-Zell) schwer verletzt worden. Sie wurde von einem Auto erfasst, als sie gerade eine Straße überqueren wollte. Die Radfahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Eine Beifahrerin in dem Auto wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht. Die K22 in Cochem war nach Polizeiangaben nach dem Unfall drei Stunden lang voll gesperrt.

Darüber berichtete SWR4 RLP, HF, Studio Koblenz am 04.01.2023, 07:30 Uhr

Wachsreste für Menschen in Ukraine

Es gibt viele Dinge, die wir den Menschen in der Ukraine schicken können, um sie zu unterstützen - Lebensmittel oder Medikamente zum Beispiel. Aber das hier ist auch eine super Idee, wie ich finde: Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Kreuznach sammelt Wachsreste, um daraus sogenannte Büchsenlichter für die Menschen in der Ukraine herzustellen. Damit sollen die Menschen kochen können, aber auch ihre Wohnungen beheizen und beleuchten.

Wachsreste (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Eine schöne Idee, Wachsreste sammeln für einen guten Zweck! Picture Alliance

Darüber berichtete SWR1/4, Radionachrichten, 04.01.2022, 07:30 Uhr

Der Blick in die Welt

  • Der Deutsche Lotto- und Totoblock wird heute die Zahl der Lotto-Millionäre und Millionärinnen aus dem vergangenen Jahr bekanntgeben. In Hannover wird die bundesweite Bilanz für 2022 vorgestellt. Es wird auch veröffentlicht, wie hoch der höchste Gewinn ausfiel und in welches Bundesland die meisten Millionengewinne geflossen sind. Da bin ich gespannt, wie Rheinland-Pfalz dabei abgeschnitten hat.
  • Die EU-Staaten wollen heute über den Umgang mit Reisenden aus China beraten, nachdem dort die Corona-Zahlen rasant gestiegen sind. Mehrere Länder haben inzwischen Einreisebeschränkungen erlassen. Geplant ist ein einheitliches Vorgehen in der EU. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sieht aber nach eigenen Worten keinen Grund, die Regeln zu verschärfen.
  • Gläubige und Besucher sowie Besucherinnen können am heutigen Mittwoch weiter in den Petersdom kommen, um den dort aufgebahrten Papst Benedikt XVI. zu sehen. Der emeritierte Papst starb am Samstagmorgen um 9.34 im Kloster Mater Ecclesiae im Vatikan.

Freiheitsstrafe wegen mehrerer Vergehen

Das Wormser Amtsgericht hat - wie heute bekannt wurde - einen Mann wegen mehrerer Vergehen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Der Mann hatte unter anderem an Silvester vor einem Jahr versucht, über das Hoftor der Wormser Polizeiinspektion zu klettern. Dabei schoss er mit einer Gaspistole. Zur Polizei war er mit einem nicht angemeldeten Auto gefahren. Einen Führerschein besaß er auch nicht. Der Mann war den Angaben zufolge bereits mehrfach vorbestraft.

Darüber berichtete SWR4 RLP, Studio Mainz am 04.01.2023, 06:30 Uhr

Eure Meinung: Maskenpflicht in Bus und Bahn

Frau mit Maske in Bahn (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Julian Rettig)
picture alliance/dpa | Julian Rettig

Die Corona-Pandemie ist überwunden, sagt Virologe Christian Drosten. Corona-Einschränkungen gibt es kaum noch. Eine Maßnahme ist aber in Rheinland-Pfalz geblieben: Im öffentlichen Nahverkehr muss bis auf Weiteres Maske getragen werden. Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) sagt, die Maske im ÖPNV werde im Winter noch gebraucht. Er verweist auf die vielen Corona-, RSV- und Influenza-Infektionen, die aktuell im Umlauf sind. Andere Bundesländer rücken dagegen die Eigenverantwortung der Menschen in den Vordergrund. Bayern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein haben die Maskenpflicht in Bus und Bahn im Nahverkehr abgeschafft. Wie seht ihr das?

Autobahn 60: Drei Verletzte und 80.000 Euro Schaden

Und schon wieder gibts eine Meldung von der A60: Drei Menschen sind in der Nacht auf der A60 bei Winterspelt (Eifelkreis Bitburg-Prüm) verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr ein in Richtung Prüm fahrendes Auto über die durchgezogene Linie in den Gegenverkehr. Die Autobahn hat dort keine Leitplanke zwischen den Fahrbahnen. An dem Unfall waren drei Autos beteiligt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf bis zu 80.000 Euro.

Darüber berichtete SWR4 RLP, Studio Trier am 04.01.2023 und 06:30 Uhr

Brennender Klein-Laster rollt allein auf A60

So, jetzt eine Meldung für alle, die auf der A60 unterwegs sind - da wird der Verkehr in Richtung Wittlich zunächst noch über den Standstreifen geleitet. Grund: Ein Klein-Lastwagen ist am frühen Morgen auf der A60 in Höhe Wilsecker in Brand geraten. Wie Polizei und Feuerwehr mitteilten, lenkte der Fahrer den LKW noch auf den Standstreifen und konnte rechtzeitig aussteigen. Das Fahrzeug setzte sich nach Angaben der Polizei dann wieder in Bewegung und rollte zurück auf die Autobahn. Brennend blieb der Laster an der Mittelleitplanke stehen. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Wittlich zeitweise voll gesperrt.

Lkw brennt auf A60 (Foto: Agentur Siko)
Agentur Siko

Darüber berichtete SWR4 RLP, HF, Studio Trier am 04.01.2023, 6:30 Uhr

Paketzustellerin: Mehr als 2 Promille

Die Polizei hat auf der B42 bei Bad Hönningen im Kreis Neuwied am Abend eine betrunkene Paketzustellerin aus dem Verkehr gezogen. Ein anderer Verkehrsteilnehmer hatte die Beamten auf die unsichere Fahrweise der Frau hingewiesen. Ein Alkoholtest mit der Paketzustellerin ergab einen Wert von mehr als zwei Promille.

Darüber berichtete SWR4, HF, Studio koblenz, am 04.01.2023, 06:30 Uhr

A1-Lückenschluss: 47 Einwendungen von Bürgern

Gegen die Pläne zum Ausbau der Autobahn A1 zwischen Kelberg und Adenau in der Eifel gibt es 47 Einwendungen von Bürgern. Das teilte der zuständige Landesbetrieb Mobilität auf SWR-Anfrage mit. Außerdem haben vier Naturschutzvereinigungen Stellung genommen. Diese Einwendungen müssen jetzt den Angaben zufolge in den Planfeststellungsbeschluss eingearbeitet werden. Dieser soll laut Landesbetrieb in der ersten Hälfte dieses Jahres erlassen werden. Wenn dagegen keine Klagen eingehen, bestünde dann Baurecht für dieses Teilstück des A1-Lückenschlusses. Der sogenannte Lückenschluss der A1 wird seit Jahrzehnten geplant. Dort ansässige Unternehmen befürworten den Bau der Straße, Umweltorganisationen sind dagegen.

Darüber berichtete SWR4, HF, Studio Koblenz am 04.01.2023, 06:30 Uhr

Wie werden wir uns später an die Corona-Pandemie erinnern?

Corona begleitet unseren Alltag seit 2020. Die Pandemie wird sich aber wohl nicht so tief ins kulturelle Gedächtnis einschreiben, wie andere Seuchen, sagt ein Medizinhistoriker. "SWR2-Impuls" Moderatorin Christine Langer hat sich darüber mit Medizinhistoriker Norbert Paul von der Universität Mainz unterhalten. 

Audio herunterladen (7,9 MB | MP3)

CDU-Vorstand RLP unterstützt Baldauf

So, wir schauen gleich mal auf das CDU-Treffen am Abend: Seit dem angekündigten Rücktritt von CDU-Fraktionschef Christan Baldauf gab es Unruhe in der CDU. Gestern Abend nun traf sich der Vorstand der CDU Rheinland-Pfalz, um über Baldaufs Ankündigung zu beraten. Es ging auch um die Frage, ob Baldauf Landesvorsitzender der Partei bleiben kann. Das Ergebnis: Der Vorstand sprach Baldauf das Vertrauen aus.

Rheinland-Pfalz

CDU-Sondersitzung in Mainz Rheinland-pfälzischer CDU-Vorstand stärkt Baldauf den Rücken

Der Vorstand der CDU Rheinland-Pfalz hat am Dienstagabend über den angekündigten Rücktritt von Fraktionschef Christian Baldauf beraten. Dabei demonstrierten die Teilnehmer Einigkeit.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Darüber berichtete SWR Aktuell Rheinland-Pfalz, SWR Fernsehen RP, am 3.1.2023, 21:45 Uhr

Das wird heute wichtig in RLP

  • Hinweisportal: Nach den Angriffen auf Rettungskräfte in der Nacht auf Silvester in Koblenz-Neuendorf hat die Polizei ein Hinweisportal im Internet eingerichtet. Hier sollen Zeugen Bilder und Videos hochladen, die dabei helfen könnten, die mutmaßlichen Täter zu überführen. Das ist laut Polizei auch anonym möglich. Zur Aufklärung der Angriffe hat die Polizei auch eine spezielle Ermittlungsgruppe gegründet.
  • Grundsteuer: Noch knapp einen Monat haben Grundbesitzer und Grundbesitzerinnen Zeit, um ihre Grundsteuer-Erklärung abzugeben. Doch der Rücklauf ist bisher gering. Viele der Grundbesitzer sind dem noch nicht nachgekommen, wie das Landesamt für Steuern in Koblenz mitteilte.
  • Training: Fußball-Bundesligist Mainz 05 fliegt heute ins Trainingslager nach Marbella. Bei der ersten Trainingseinheit des Jahres am Montag in Mainz hatten die Spieler Jonathan Burkhardt, Karim Onisiwo, Anton Stach und Stefan Bell verletzungsbedingt gefehlt, sie sollen aber mit nach Spanien fliegen.

Das Wetter am Mittwoch: meist nass und windig

Wir schauen aufs Wetter: Bis zum Wochenende sind die Aussichten für Rheinland-Pfalz mäßig - für die Jahreszeit ist es immer noch zu mild, dazu fällt Regen und es bläst ordentlich.

Video herunterladen (4 MB | MP4)

Rheinland-Pfalz

Das war der RLP-Newsticker am Morgen ++ Clemens-Aus bei Darts-WM ++ Verkehrsunfall Schiersteiner Brücke ++ Sondersitzung CDU ++

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Das war der RLP-Newsticker am Morgen ++ Clemens in Darts-WM-Halbfinale ++ teurere Bus-Fahrkarten ++ Trauer um Benedikt XVI.

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
Susan Reindl