Kinder trainieren in einer Turnhalle (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Pressefoto ULMER | Pressefoto ULMER/Markus Ulmer)

Fitness-Challenges und Mitmach-Broschüren

Schulsportinitiative soll Kinder in RLP wieder fit machen

STAND

Die Corona-Pandemie hat auch in den rheinland-pfälzischen Schulen den Schulsport zum Erliegen gebracht. Eine Schulsportinitiative der Landesregierung soll Schüler wieder fit machen.

Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hatte die Initiative zusammen mit dem Landessportbund und der Unfallkasse ins Leben gerufen. "Wir wollen sicherstellen, dass wir weiter Sportunterricht auf fachlich hohem Niveau an unseren Schulen anbieten können", sagte Hubig bei der Vorstellung der Schulsportinitiative.

Video herunterladen (15,8 MB | MP4)

Bis zu drei Stunden Sport wöchentlich

Neben der Sicherstellung des Sportunterrichts - je nach Klassenstufe zwei bis drei Stunden pro Woche - gehe es vor allem um Gesundheitsförderung und die Vermittlung von Freude an Bewegung, erklärte Hubig. Ein Schwerpunkt ist eine interaktive Mitmach-Broschüre für Dritt- und Viertklässler. Die Schüler und Schülerinnen finden in "Mein Sportbuch" Fitness-Challenges und Vorschläge für spezielle Übungen. Die Trainingseinheiten könnten über einen QR-Code abgerufen werden und böten auch Lehrern Anregungen für den Sportunterricht, hieß es.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Deutschlandweite Inzidenz steigt auf 462,4

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Bewegungskitas für die Kleinsten

Außerdem gibt es in Rheinland-Pfalz nun 142 "Bewegungskitas" sowie 20 Partnerschulen des Sports, darunter 5 Grundschulen.

Sport fördert die kindliche Entwicklung

Bewegung sei ein entscheidender Faktor für die kognitive und motorische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, sagte der Geschäftsführer der Unfallkasse, Manfred Breitbach. Schulsport müsse attraktiv sein, gleichzeitig aber auch sicher. Denn mehr als ein Drittel aller Schulunfälle geschähen im Sportunterricht. Bewegung sei eine wichtige Grundlage für sicheres Verhalten.

Mainz, Speyer

Sport in Corona-Zeiten Wie die kleinen Sportvereine in Rheinland-Pfalz überleben

Sie leiden alle: Die Kinder, die Vereine, der Sport. Es geht ins dritte Corona-Jahr - und irgendwie hat sich der Sport in Rheinland-Pfalz durchgekämpft. Bisher.  mehr...

Sportvereine hoffen auf neue Mitglieder

Der Vizepräsident des Landessportbundes, Ulrich Becker, sieht einen engen Zusammenhang zwischen einem bewegungsfördernden Schulalltag, einem qualitativ guten Sportunterricht und dem Beitritt von Kindern und Jugendlichen zu Sportvereinen. Dies sei auch unabhängig von der Sportaffinität des Elternhauses, erklärte der Vizepräsident des Landessportbundes, erklärte Becker.

Die Sportvereine hätten in der Pandemie viele Mitglieder verloren und versuchten jetzt, diese mit einer Kampagne auch an den Schulen zurückzugewinnen.

Rheinland-Pfalz

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung Studie: Tausende Fachkräfte für Grundschulen fehlen bis 2030 in RLP

In Rheinland-Pfalz fehlen Tausende Fachkräfte, um bis Ende des Jahrzehnts allen Grundschulkindern eine Ganztagsbetreuung anbieten zu können. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor.  mehr...

Die Morningshow SWR3

STAND
AUTOR/IN
SWR