STAND

Video herunterladen (3,7 MB | MP4)

Der Felssturz bei Kestert im Mittelrheintal ist jetzt schon fast sieben Wochen her. Seitdem war die rechtsrheinische Bahnstrecke komplett gesperrt. Züge mussten umgeleitet werden. Am Samstag war es nun so weit: die Strecke wurde - zumindest eingleisig - wieder freigegeben.

Kestert

Private Grundstücke nicht zu erreichen Nach Felsrutsch bei Kestert: Schutzwall sorgt für Ärger

In Kestert gibt es Aufregung um den sechs Meter hohen Schutzwall, den die Bahn vor dem abgerutschten Felshang an den Gleisen aufgeschüttet hat. Die Gemeinde will verhindern, dass der Wall bestehen bleibt.  mehr...

Kelstert

Experte widerspricht Bahnlärmgegnern Geologe: Das sind Ursachen für den Felsrutsch bei Kestert

Bahnlärmgegner im Oberen Mittelrheintal machen Güterzüge für den Felsrutsch bei Kestert mitverantwortlich. Der Geologe Johannes Feuerbach aus Mainz ordnet das Unglück anders ein.  mehr...

STAND
AUTOR/IN