Umzug des Mainzer Museums RGZM

Wenn Sarkophage und Wikingersteine auf Reisen gehen

STAND

Video herunterladen (12,3 MB | MP4)

Was ist das für ein Aufwand, wenn ein ganzes Museum umzieht. Jahrelang haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz diese Aktion geplant. Vom Kurfürstlichen Schloss geht es in einen Neubau in der Altstadt. In mehreren Etappen. Und bei der Etappe am Montag drohten jede Menge Fallstricke, wie das Video zeigt.

Seit 2017 war das RGZM schon geschlossen, um den Umzug vorzubereiten. Wie Museumssprecherin Ebru Esmen dem SWR mitteilte, handelt es sich um eine logistische Herausforderung und ein Mammutprojekt für alle Abteilungen im ganzen Haus.

70.000 Kartons werden für Umzug des Museums gebraucht

200.000 Objekte seien fotografiert und digital erfasst worden. So wurde jedes Objekt mit Foto und Inventarnummer sowie Barcode versehen. Der Umzug werde von einer Kunstspedition durchgeführt, die das sensible Umzugsgut so sicher wie möglich in den Neubau bringen soll.

Insgesamt müssten 70.000 Kartons sowie ein paar hundert Großobjekte transportiert werden. Dafür werden den Angaben zufolge drei Lkw eingesetzt, die schätzungsweise knapp 200 mal fahren müssen. Zuerst sollen kleine bis mittlere Objekte umziehen, zum Schluss dann die großen Objekte.

Römisch-Germanisches Zentralmuseum zieht um 70.000 Kisten und ein neuer Name fürs Museum

Umzuziehen ist ja meistens schrecklich viel Arbeit. Vor allem wegen des Kistenpackens. Da können die Mitarbeiter des Römisch Germanischen Zentralmuseums in Mainz ein Lied von singen. Ab Dienstag wird umgezogen in einen 60 Millionen Euro teuren Neubau - und zehntausende Kisten müssen mit.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainzer Museum zieht nach 170 Jahren um

Nach 170 Jahren zieht das Römisch-Germanische Zentralmuseum in Mainz um +++ Mit einer Dampflok aus den 1930er Jahren durch das Dahner Felsenland +++ Nachhaltige Bezirkssportanlage in Worms  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

RGZM kann umziehen Schlüssel zum Leibniz-Zentrum für Archäologie in Mainz übergeben

Seit fünf Jahren ist das Römisch-Germanische Zentralmuseum in Mainz schon zu. Mit der Schlüsselübergabe kann das Museum endlich in den Neubau des Zentrums für Archäologie umziehen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR