Umstrittenes Busunternehmen in der Eifel

Empörung über Transdev nach Rangier-Vorfall

STAND

Video herunterladen (5,8 MB | MP4)

Seit gut einem Jahr hagelt es Beschwerden über das Busunternehmen Transdev im Kreis Mayen-Koblenz. Zu unzuverlässig, zu spät, zu wenig Ortskenntnis der Fahrerinnen und Fahrer. Jetzt sorgt ein Rangier-Vorfall am Bahnübergang in Lehmen für weiteren Zündstoff.

Koblenz

Kreis und VRM planen keine Kündigung Bus-Chaos im Kreis MYK: Mutter empört über Manöver auf Bahnübergang

Der Kreis Mayen-Koblenz und die VRM sehen keinen Grund, den Vertrag mit dem Busunternehmen Transdev zu kündigen - trotz aktueller Vorwürfe wegen eines gefährlichen Fahrmanövers.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kollig

Transdev in der Kritik Strafanzeige gegen Busfahrer im Kreis Mayen-Koblenz

Der Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Mittelrhein, kurz VMR, hat sich bei den Eltern entschuldigt, deren Kinder von einem Busfahrer im falschen Ort ausgesetzt wurden. Der Vorfall sei eine Katastrophe.

STAND
AUTOR/IN
SWR