Curevac-Impfstoff laut Studie wenig wirksam

Probanden in Mainz machen sich Sorgen, wie es weiter geht

STAND

Video herunterladen (5,3 MB | MP4)

Das schlechte Zwischenergebnis für den Corona-Impfstoff von Curevac drückt auch in Mainz auf die Stimmung. Denn bei einer Studie der Unimedizin hatten mehr als 1.000 Menschen den Curevac-Impfstoff bekommen, der offenbar nur wenig wirksam ist. Die Teilnehmer fragen sich, ob neue Impfungen nötig sind.

Mainz

Mitarbeiter nahmen an Studie teil Curevac-Wirksamkeit: Ernüchterung an Mainzer Unimedizin

Etwa 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mainzer Universitätsmedizin hatten die Möglichkeit, an einer Curevac-Studie teilzunehmen Die einen erhielten Placebos, die anderen den Wirkstoff aus Tübingen. Nun herrscht große Unsicherheit.  mehr...

Corona-Pandemie Deshalb ist der Covid-19-Impfstoff von Curevac weniger wirksam als erhofft

Ein Impfschutz von 48 Prozent gegen eine Covid-19-Erkrankung – die finale Auswertung der letzten klinischen Studie hat sich Curevac anders vorgestellt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN