Priorisierung bei Schutzimpfung fällt

Corona-Impfstoff bleibt in Rheinland-Pfalz knapp

STAND

Video herunterladen (3,5 MB | MP4)

Am 7. Juni fällt in Deutschland die Priorisierung bei den Corona-Impfungen. Dann können sich alle, die älter als zwölf sind, für einen Termin registrieren. Allerdings heißt das nicht, dass man auch schnell drankommt. Denn der Impfstoff ist und bleibt in Rheinland-Pfalz wohl weiter knapp.

Rheinland-Pfalz

Ergebnisse Corona-Impfgipfel Impfung für Kinder ab 12 in Rheinland-Pfalz ab 7. Juni möglich

Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren sollen in Rheinland-Pfalz ab 7. Juni möglich sein. Das hat Dreyer (SPD) nach Beratungen von Bund und Ländern bestätigt.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Corona-Impfplan der Landesregierung Sonderimpfaktion in Ludwigshafen und Worms

In Worms und Ludwigshafen sollen nächste Woche bis zu 5.000 Menschen zusätzlich gegen das Coronavirus geimpft werden. Das hat die rheinland-pfälzische Landesregierung angekündigt.  mehr...

Rhens

Impfungen für Kinder ab zwölf Jahren möglich Hausärzte in Rhens und Ahrbrück: "Kinder werden zum Schluss geimpft"

Ab dem 7. Juni sollen in Rheinland-Pfalz auch Impfungen für Kinder ab zwölf Jahren möglich sein. Viele Hausärzte im Norden des Landes begrüßen das, befürchten aber noch mehr Druck auf die Praxen.  mehr...

Mainz

Neue Untersuchung zu Impfstoff von Biontech/Pfizer Studie: Biontech-Impfstoff bei 12-15-Jährigen sehr wirksam

Ein Fachmagazin hat am Donnerstag eine neue Studie zur Wirksamkeit des Impfstoffs von Biontech/Pfizer bei älteren Kindern und Jugendlichen veröffentlicht. Demnach ist der Impfstoff der beiden Hersteller sehr wirksam auch bei Jugendlichen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN