STAND

Der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Armin Schuster, sagte: "Unser Warnsystem hat funktioniert in jedem einzelnen Fall." Der Deutsche Wetterdienst, die Hochwasserzentrale und die Kreisbehörden hätten intensiv davon Gebrauch gemacht. 150 Warnmeldungen seien über das System geschickt worden - an Fernseh- und Rundfunkanstalten, an die Warn-Apps. Zuletzt gab es heftige Kritik an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), dem das BBK zugeordnet ist.

Rheinland-Pfalz

Freie Wähler und AfD kritisieren Katastrophenschutz Landkreistag Rheinland-Pfalz fordert neue Warnsysteme

Der Landkreistag Rheinland-Pfalz fordert nach der Unwetter-Katastrophe neue Warnsysteme, um die Menschen besser zu schützen. Dazu sollten auch moderne Sirenenanlagen gehören.  mehr...

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Vier Tage nach der Flut Seehofer zeigt sich beeindruckt von Helfern und Hilfsbereitschaft

Nach der Kanzlerin besucht nun heute auch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die Überschwemmungsgebiete in Rheinland-Pfalz. In Ahrweiler informierte er sich über die Rettungseinsätze.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Starkregen und Überschwemmungen Hochwasser-Live-Blog in RLP: Schweigemoment für Opfer der Flutkatastrophe

Fast zwei Wochen nach der Hochwasserkatastrophe sind die Aufräumarbeiten in vollem Gang. Viele Häuser, Straßen und Brücken sind zerstört, Müll wird tonnenweise abtransportiert. Hier die aktuelle Lage:  mehr...

Deutschland

Aktuelle Hochwasserlage Hochwasser-Karte: So ist der Pegelstand in deinem Ort

Wie hoch steht das Wasser in den Flüssen im Südwesten? Mit unserer interaktiven Karte kannst du den Pegelstand in deinem Ort ganz einfach live nachverfolgen.  mehr...

Hochwasser #Zusammenhalten im Südwesten Hochwasser in RLP: So können Sie spenden und helfen

Die verheerenden Überflutungen haben viele Menschenleben gefordert. Andere Menschen stehen vor dem Nichts: Ihre Wohnungen und Häuser sind verwüstet. So können sie den Menschen helfen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN