STAND

Video herunterladen (5,1 MB | MP4)

35 Jahre ist die Atom-Katastrophe von Tschernobyl her. Aber auch heute leiden die Menschen dort und in benachbarten Regionen darunter. Vor allem Kinder. Engagierte Helferinnen und Helfer aus Rheinland- Pfalz versuchen für die Kinder da zu sein. Auch wenn die Corona- Pandemie viele Hilfsaktionen erschwert - in der Pfalz vergessen sie die Kinder nicht.

Speyer

35 Jahre nach Tschernobyl Wildschweine im Pfälzerwald teilweise noch radioaktiv

35 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind Wildschweine im Pfälzerwald zum Teil immer noch radioaktiv belastet. Das geht aus einem Bericht des rheinland-pfälzischen Landesuntersuchungsamtes in Speyer hervor.  mehr...

Neuwied

35 Jahre nach der Nuklearkatastrophe Tschernobyl: Vereine aus dem Kreis Neuwied helfen den Opfern

Nach der Nuklearkatastrophe in Tschernobyl vor 35 Jahren engagieren sich noch immer mehrere Vereine für die Opfer. Doch die politische Lage in Belarus erschwert mittlerweile deren Arbeit.  mehr...

STAND
AUTOR/IN