STAND

Video herunterladen (10,4 MB | MP4)

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nennt die Rücknahme der Osterruhe folgerichtig. Die Bundesregierung habe wesentliche Zusagen nicht eingehalten. Es könne sich aber niemand aus der Verantwortung stehlen - "das tue ich auch nicht".

Rheinland-Pfalz

Nach Rückzieher von Kanzlerin Merkel Gekippte Osterruhe: Dreyer sieht "politischen Schaden"

Der Osterruhe-Beschluss von Bund und Ländern hat aus Sicht der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Dreyer (SPD) zu großer Verunsicherung in der Bevölkerung geführt. Eine Mitschuld sieht sie bei sich nicht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN