Erdwall versperrt Zufahrt

Anwohner bei Kestert müssen nach Hangrutsch weiter auf Lösung warten

STAND

Video herunterladen (5,2 MB | MP4)

Fast drei Monate ist das jetzt her: Gesteinsmassen stürzen auf die Bahnstrecke im Mittelrheintal bei Kestert. Die Züge fahren mittlerweile wieder - aber geblieben ist ein Erdwall. Zum Ärger der Anwohner versperrt der den Weg zu ihren Gartengrundstücken. Eine Einigung mit der Bahn ist nicht in Sicht.

Kestert

Verschüttete Zufahrt zu Grundstücken nach Felssturz am Mittelrhein Umstrittener Erdwall bei Kestert: Keine schnelle Lösung in Sicht

Nach dem Felssturz soll der sechs Meter hohe Schutzwall bei Kestert laut Bahn bleiben. Doch er schneidet die dahinter liegenden Grundstücken ab. Wie lange das so bleiben soll, bleibt auch nach einem Treffen mit den Verantwortlichen unklar.  mehr...

STAND
AUTOR/IN