STAND

Video herunterladen (5,7 MB | MP4)

Zum 1. Juli tritt die Neufassung des Kita-Gesetzes in Rheinland-Pfalz vollständig in Kraft. Es sieht unter anderem vor, dass Eltern einen Rechtsanspruch auf sieben Stunden Betreuung ihrer Kinder haben. Dafür rechnet Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) mit mehr Personal. Der Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Rheinland-Pfalz, Klaus-Peter Hammer, hat jedoch einige Bedenken.

Rheinland-Pfalz

Neues Gesetz tritt am 1. Juli in Kraft Rheinland-Pfalz will mehr Kita-Personal auch aus anderen Fachbereichen

Zum 1. Juli tritt die Neufassung des Kita-Gesetzes in Rheinland-Pfalz vollständig in Kraft. Das Bildungsministerium will dafür mehr Personal einstellen - auch aus anderen Fachgebieten. Kritik kommt von der CDU-Opposition.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Kita-Gesetz bringt gravierende Änderungen ab Juli Viele Kitas in Rheinland-Pfalz mit neuen Regeln überfordert

Viele Kitas in Rheinland-Pfalz sind mit den Aufgaben überfordert, die ab Juli auf sie zukommen. Das berichten der Kita-Fachkräfteverband und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).  mehr...

Guten Morgen Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

Neue Bertelsmann-Studie In ganz Rheinland-Pfalz fehlen Erzieher

In vielen Kitas in Rheinland-Pfalz sind die Gruppen zu groß. Auf jeden Erzieher kommen mehr Kinder als nach Ansicht der Experten eigentlich gut wäre. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Bertelsmann-Studie.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN