Überschwemmte Häuser an der Ahr

Gutachterin entscheidet über Abriss oder Renovierung

STAND

Video herunterladen (3,7 MB | MP4)

In den Hochwasser-Gebieten geht es vielen Menschen inzwischen nicht mehr nur um das bloße Aufräumen, sondern auch um den Wiederaufbau ihrer Häuser. Entlang der Ahr sind mehr als 70 Prozent aller Gebäude beschädigt worden. Welche renoviert werden dürfen und welche abgerissen werden müssen - das stellen jetzt Gutachter fest.

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet Hochwasser-Live-Blog in RLP: Bürgermeister fordern Konzepte zum Hochwasserschutz

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die aktuelle Lage:  mehr...

Abwasser fließt ungereinigt in den Fluss Ausmaß der Belastung der Ahr nach Flut noch unklar

Seit der Hochwasserkatastrophe fließt anfallendes Abwasser ungereinigt und ungeklärt in die Ahr. Denn alle Kläranlagen im Ahrtal sind von den Überschwemmungen betroffen und beschädigt worden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN