Gesichter der Katastrophe

"Ich kann ja jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken und rumheulen"

STAND

Video herunterladen (6,1 MB | MP4)

Mindestens 139 Menschen sind wegen der Unwetter in Rheinland-Pfalz gestorben. 26 werden immer noch vermisst. Und die Überlebenden arbeiten von früh bis spät. Und versuchen, sich wieder rauszukämpfen. Und das Verlorengegangene wiederaufzubauen. Wir haben uns vorgenommen, diese Gesichter der Katastrophe immer wieder zu begleiten auf ihrem Weg. Wenn es die Lage zulässt. Und dabei sind wir auf ganz viel Hoffnung, aber auch auf Verzweiflung gestoßen.

STAND
AUTOR/IN