Drei Todesfälle in Seniorenheim

Virusanalyse nach Corona-Ausbruch in Osthofen

STAND

Video herunterladen (7,7 MB | MP4)

Nach einem Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim in Osthofen (Kreis Alzey-Worms) sind drei Menschen gestorben. Laut Heimleiterin Manuela Haller sind aktuell 52 Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende positiv auf das Coronavirus getestet worden. Täglich werde weiter getestet. Eine Virusanalyse soll jetzt klären, wie es zu der Vielzahl von Infektionen kommen konnte. SWR-Reporter Stephan Ebmayer hat sich in Osthofen über die Lage informiert.

Osthofen

Fünf Tote in Seniorenheim Ursache für Corona-Ausbruch in Osthofen weiterhin unklar

Die Welle der Corona-Neuinfektionen in dem Seniorenheim in Osthofen dauert an. Mittlerweile sind nach Angaben der Kreisverwaltung Alzey-Worms mindestens 65 Menschen positiv getestet worden, fünf sind verstorben.  mehr...

Corona-Pandemie Covid-19: Zahl der Impfdurchbrüche gestiegen

Nach aktuellen Zahlen des RKI sind zehn Prozent der Corona-Intensivpatienten vollständig geimpft. Die Quote der Impfdurchbrüche ist zuletzt gestiegen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RLP: Fünf Fälle unter Geflüchteten

In Rheinland-Pfalz gilt seit Sonntag, 12. September, eine neue Corona-Verordnung. Die Inzidenz ist nicht mehr allein ausschlaggebend für Einschränkungen im Alltag. Wichtig ist auch, wie viele Covid-Patienten im Krankenhaus sind, und wie hoch die Impfquote ist. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz Alle drei Leitindikatoren gehen zurück - ein neuer Todesfall

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist am Samstag gesunken. Auch die Hospitalisierungs-Inzidenz und die Belegung der Intensivbetten gingen zurück.  mehr...

STAND
AUTOR/IN