Chaos um Corona-Impfungen in Kliniken

Krankenhäuser zeigen sich überrascht

STAND

Video herunterladen (9,7 MB | MP4)

Corona-Impfungen ab Montag auch in Krankenhäusern - das hat Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) am Mittwoch angekündigt. Kurz darauf heißt es allerdings von rheinland-pfälzischen Krankenhäusern, sie seien von diesen Plänen überrumpelt worden. SWR-Recherchen hatten das ergeben. Die Krankenhäuser hätten zu wenig Zeit, sich richtig vorzubereiten. Überrascht war auch eine Klinik in Neustadt an der Weinstraße.

RLP

Kliniken bereiten sich vor Booster-Impfung im Krankenhaus - Ab 22. November geht es los

Ab der Woche des 22. November steigen in Rheinland-Pfalz die ersten Krankenhäuser in die Impfung gegen das Coronavirus ein. Dabei ist die Lage regional sehr unterschiedlich.  mehr...

Rheinland-Pfalz

18 Krankenhäuser sollen beim Boostern helfen Fünf-Punkte-Plan gegen steigende Corona-Zahlen in RLP

Damit die Corona-Zahlen im Winter nicht durch die Decke gehen, soll in Rheinland-Pfalz schnell geboostert werden. Aber auch bislang Ungeimpften will die Landesregierung mit niedrigschwelligen Angeboten entgegenkommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN